News

News

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Neue Juniorprofessur für Philosophie und Wirtschaft an der Alanus Hochschule

Silja Graupe übernimmt ab sofort eine Juniorprofessur für Philosophie und Wirtschaft an der Alanus Hochschule.

Von: alanus.edu
Foto: alanus.edu Silja Graupe, Jahrgang 1975, hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Berlin sowie Management und Philosophie an der Sophia Universität in Tokio (Japan) studiert. Von 2001 bis 2005 hat sie zur Methodologie der Wirtschaftswissenschaften im Licht japanischer Philosophie an der TU Berlin promoviert. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am philosophischen Seminar der Universität zu Köln mit dem Schwerpunkt interkulturelle Philosophie. Als Stipendiatin der Fritz Thyssen Stiftung hat sie sich mit Thema „Wissen und Innovation in japanischen Unternehmen“ auseinandergesetzt. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre an der Alanus Hochschule liegen in Wirtschaftsphilosophie und -ethik sowie Interkultureller Ökonomie. Silja Graupe unterrichtet sowohl im BWL-Studiengang, der Wirtschaftswissenschaften mit Kunst, Kultur und Philosophie verbindet, als auch im Studium Generale. In diesem kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium erweitern alle Studenten der Alanus Hochschule ihren Blick über die Grenzen des eigenen Studienfachs hinaus. Heute, am 10. Juni, übergab Rektor Marcelo da Veiga ihr in der Senatssitzung die Ernennungsurkunde. ______________________________________

Kontakt:

Claudia Zanker/ Hochschulkommunikation Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft gGmbH Johannishof 53347 Alfter/Bonn Tel.: +49 (0)2222 9321 -25 Fax: +49 (0)2222 9321 -21 E-Mail: claudia.zanker@alanus.edu Internet: www.alanus.edu

Zurück