News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

Neue Juniorprofessur für Philosophie und Wirtschaft an der Alanus Hochschule

Silja Graupe übernimmt ab sofort eine Juniorprofessur für Philosophie und Wirtschaft an der Alanus Hochschule.

Von: alanus.edu
Foto: alanus.edu Silja Graupe, Jahrgang 1975, hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Berlin sowie Management und Philosophie an der Sophia Universität in Tokio (Japan) studiert. Von 2001 bis 2005 hat sie zur Methodologie der Wirtschaftswissenschaften im Licht japanischer Philosophie an der TU Berlin promoviert. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am philosophischen Seminar der Universität zu Köln mit dem Schwerpunkt interkulturelle Philosophie. Als Stipendiatin der Fritz Thyssen Stiftung hat sie sich mit Thema „Wissen und Innovation in japanischen Unternehmen“ auseinandergesetzt. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre an der Alanus Hochschule liegen in Wirtschaftsphilosophie und -ethik sowie Interkultureller Ökonomie. Silja Graupe unterrichtet sowohl im BWL-Studiengang, der Wirtschaftswissenschaften mit Kunst, Kultur und Philosophie verbindet, als auch im Studium Generale. In diesem kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium erweitern alle Studenten der Alanus Hochschule ihren Blick über die Grenzen des eigenen Studienfachs hinaus. Heute, am 10. Juni, übergab Rektor Marcelo da Veiga ihr in der Senatssitzung die Ernennungsurkunde. ______________________________________

Kontakt:

Claudia Zanker/ Hochschulkommunikation Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft gGmbH Johannishof 53347 Alfter/Bonn Tel.: +49 (0)2222 9321 -25 Fax: +49 (0)2222 9321 -21 E-Mail: claudia.zanker@alanus.edu Internet: www.alanus.edu

Zurück