News

News

Waldorf 100

Streaming-Portal für Lehrerbildung und Forschung

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … >>

atempo

Jeder hat das Recht, eine Ausnahme zu sein

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … >>

erziehungskunst.de

Mensch werden im digitalen Zeitalter. Netzwerktreffen in Dornach

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … >>

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Neue Webseite

anthroweb.info wird die Nachfolge von anthroposophy.com antreten

Von: Lorenzo Ravagli

Veränderungen im Juli

www.anthroweb.info ist eine neue, unabhängige Website, die unvoreingenommene Informationen über das Projekt Anthroposophie anbietet.
Sie versteht sich insbesondere als Plattform, auf der das Gespräch zwischen Anthroposophie und Esoterikforschung gepflegt wird.
Die neue Website wird die Nachfolge von www.anthroposophy.com antreten, das Mitte 2010 vom Netz genommen wird.
__________________

Kontakt:

Lorenzo Ravagli Lorenzo Ravagli, geb. 1957 in Basel, studierte Philosophie. Seit 1993 Publizist und Herausgeber des Jahrbuchs für anthroposophische Kritik.
Er ist Redakteur der Zeitschrift »Erziehungskunst« und lebt in München.

Zurück