News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

Neues Institut für Soziale Klimaforschung an der Universität Kent

An der Universität Kent in Großbritannien beschäftigt sich ein neues Institut mit der Frage, wie soziale Konventionen unser Denken und Handeln beeinflussen.

Von: NNA - Berichterstattung

Institut für Soziale Klimaforschung

CANTERBURY (NNA). Laut dem Leiter des Instituts für Soziale Klimaforschung (Centre for Research on Social Climate) in Canterbury, Dr. Ulrich Weger, soll das Institut eine „Platform für Forschung und Lehre bieten”.

Das neue Institut wird sich mit Themen befassen, wie soziale Konventionen
und Metaphern – z.B. wird der menschliche Verstand in der Psychologie heute
oftmals als Maschine beschrieben, oder das Verständnis des Menschen als Tier
– sich auf unser Menschenbild auswirken und wie sie das Verhalten der
Menschen beeinflussen.

„Manche dieser Konventionen sind sogar außerordentlich einseitig und dennoch
beeinflussen sie unser Denken und Handeln,“ erklärte Dr. Weger. „Sie
spiegeln nicht unbedingt reale Verhältnisse wieder sondern bringen oftmals
das zum Ausdruck, was gerade opportun ist.“

Das Institut für Soziale Klimaforschung wird auch Fragen des sozialen Klimas
auf breiterer Ebene erforschen, so z.B. Methoden der wissenschaftlichen
Entdeckung bzw. die Möglichkeiten und Begrenzungen eines experimentalen
Ansatzes.

Das Zentrum beheimatet verschiedene Forschungs- und Lehraktivitäten. Es
bietet Raum für eine studentische Arbeitsgruppe, ebenso wie für eine
öffentliche Vorlesungsreihe „Von der Natur und dem Wert von Initiativen“.
Im August 2010 findet eine Konferenz zum Thema „Neue Fragen und Ansätze der Bewusstseinsforschung“ statt.

END/nna/cva _______________________

Weitere Informationen:

www.kent.ac.uk/psychology/research/crsc/index.html

Bericht-Nr.: 091106-01DE Datum: 6. November 2009

© 2009 News Network Anthroposophy Limited (NNA).

Zurück