News

News

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Nicanor Perlas zurück im Präsidentschaftswahlkampf der Philippinen

Mehr als einen Monat nach seiner Disqualifikation ist Nicanor Perlas soeben offiziell als Kandidat für die philippinischen Präsidentschaftswahlen am 10. Mai rehabilitiert worden.

Von: NNA-Korrespondent Walter Siegfried Hahn

Perlas rehabilitiert

MANILA (NNA). In ihrer Resolution 8743 hat die philippinische Wahlkommission Comelec verlautbart, dass Perlas wieder in die Liste der Kandidaten aufgenommen wurde.

Perlas, Träger des Alternativen Nobelpreises und Pionier der Anthroposophie
auf den Philippinen, der gerade seinen 60. Geburtstag feierte, war im
Dezember mit 90 weiteren Kandidaten aus dem Rennen genommen worden, da er angeblich keine nationale Kampagne finanzieren und nicht genügend
Unterstützung mobilisieren kann. Eine weltweite Kampagne brachte im Internet
jedoch schnell über 1200 Unterstützer zusammen, die Perlas mit Vaclav Havel,
Nelson Mandela und Al Gore verglichen. Er selbst veranstaltete am 21.
Dezember eine Demonstration vor dem Gebäude von Comelec und reichte dabei
seine Petition um Wiederaufnahme in die Kandidatenliste ein.

Ein am 28. Dezember veranstaltetes Hearing von Comelec führte schließlich zu
der Entscheidung von heute, die Perlas als einzigen Kandidaten für die
Präsidentschaft rehabilitiert. Die Zahl der Kandidaten für das höchste Amt
im Staat steigt damit auf neun.

Der bisher in den Meinungsumfragen führende Politiker ist Senator Benigno
“Noynoy" Aquino III, Sohn des Nationalhelden Benigno Aquino und der kürzlich
verstorbenen ex-Präsidentin Corazon Aquino. Daneben liegt der des Betrugs am Volke überführte ex-Präsident Estrada gut im Rennen sowie Manuel B. Villar,
der sich im letzen Vierteljahr mit Ausgaben von umgerechnet ca. 50 Millionen
Euro auf den zweiten Platz der Meinungsumfragen hochkatapultiert hat. Welche
Ressourcen Perlas, der in Umfragen bisher überhaupt erst ein einziges Mal
erwähnt wurde, in den verbleibenden vier Monaten bis zur Wahl wird
mobilisieren können, wird sich zeigen. Die Aberkennung der Kandidatur und
die darauf folgende Kampagne zur Wiederaufnahme in die Kandidatenliste hat
ihm die bisher wohl beste Plattform geschaffen und er hat sie bravourös
genutzt.

END/nna/wsh

Links: www.nicanorperlas.com, www.truthforce.info, www.pagasa.net.ph

Bericht-Nr.: 100114-01DE Datum: 14. Januar 2010

© 2010 News Network Anthroposophy Limited (NNA).

Zurück