News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

In seinem 450-seitigen Werk analysiert der Historiker unter anderem die Gründe, warum sich die Waldorfschulen trotz Krisen und vielseitiger Kritik erfolgreich entwickelt haben und weshalb diese Pädagogik in der Forschung über lange Zeit wenig Beachtung fand. Ebenso untersucht er, wie sich die Waldorfpädagogik in den verschiedenen Phasen ihrer Entwicklungsgeschichte verändert hat und in welchen Bereichen sie innovativ ist.

 … 

Bund der freien Waldorfschulen

Das große Waldorf 100-Jubiläumsfest wird im Berliner Tempodrom stattfinden, einem feststehenden Zirkuszelt, das auf der einen Seite im Innenraum das Flair einer Manege bietet und auf der anderen Seite mit seinen weitläufigen Außenanlagen und der Dachterasse zahlreiche Möglichkeiten für Begegnungen schafft

 … 

Freunde der Erziehungskunst

100 Jahre Waldorf: Das große Fest in Berlin - Seminar für Oberstufenlehrer in Australien Erfolgreiche Mitgliederversammlung der Freunde - Stiftung Freunde der Erziehungskunst gegründetEindrücke vom WOW-Day 2018 - Laufen und Helfen – Staffellauf sammelt Spenden - Bildungspatenschaft für Nadja in Russland - WOW-Day: Hier kommt Eure Hilfe an - Kindergartenausbildung in Harare

 … 

Freunde der Erziehungskunst

Mit unseren Schülern kommt uns Zukünftiges entgegen. Speziell für das Fach Kunst stellt sich die Frage, welche Rolle es dabei spielt. Unser Leben in der Gegenwart steht zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im künstlerischen Prozess öffnen wir uns für Letzteres.

 … 

Freunde der Erziehungskunst

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Stipendien, um Menschen in aller Welt zu helfen, die Waldorflehrer oder Waldorflehrerin werden wollen.

 … 

erziehungskunst.de

»Das ist so anstrengend!«, sagt mein Mann über seinen Nachmittag allein mit den Kindern. Ich höre natürlich gerne, dass die Anstrengung bemerkt wird. Aber was ist es eigentlich, das so anstrengend ist?

 … 

Projekt des Monats: Mai 2016

Steiner Pädagogik in der Massai Ebene

Von: Freunde der Erziehungskunst
Verlässt man die mit Autos total verstopfte Stadt Nairobi und ist glücklich auf die Massai Lodge Road in Mbagathi abgebogen, befindet man sich umgehend in einer ruhigen, ländlichen Gegend, in der man nachts manchmal noch das Brüllen eines Löwen hören kann. Neben dem Nairobi National Park, bis zu dem früher die großen Herden im jahreszeitlichen Wechsel gezogen sind, wird seit etwa zwei Jahrzehnten die Ebene bebaut. Die Stadt dehnt sich aus. 

Dort wird seit nunmehr 26 Jahren die Pionier-Steinerschule für Ostafrika aufgebaut. 320 Kinder besuchen Kindergarten und Schule; 120 Kinder im Alter von vier bis sechzehn Jahren wohnen im schuleigenen Hostel. Sie können nur in den großen Ferien nach Hause. Nur etwa 20 % der Eltern zahlen die vollen Schulgebühren. Vielen der Kinder wäre eine gute Schule verwehrt, wenn sie nicht Paten in Deutschland, der Schweiz oder Dänemark hätten. Damit noch mehr Kinder gesund aufwachsen, innere Stärke gewinnen und mit Zukunftsperspektiven leben können, braucht es noch viel mehr Paten. Wenden Sie sich an die Freunde der Erziehungskunst und werden Sie Pate! 

Nana Goebel ___________________________________

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Neisser Str. 10
76139 Karlsruhe
Tel. +49 (0)721 354806-144
Fax +49 (0)721 354806-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Zurück