News

News

atempo

Jeder hat das Recht, eine Ausnahme zu sein

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … >>

erziehungskunst.de

Mensch werden im digitalen Zeitalter. Netzwerktreffen in Dornach

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … >>

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Projekt des Monats: Mai 2016

Steiner Pädagogik in der Massai Ebene

Von: Freunde der Erziehungskunst
Verlässt man die mit Autos total verstopfte Stadt Nairobi und ist glücklich auf die Massai Lodge Road in Mbagathi abgebogen, befindet man sich umgehend in einer ruhigen, ländlichen Gegend, in der man nachts manchmal noch das Brüllen eines Löwen hören kann. Neben dem Nairobi National Park, bis zu dem früher die großen Herden im jahreszeitlichen Wechsel gezogen sind, wird seit etwa zwei Jahrzehnten die Ebene bebaut. Die Stadt dehnt sich aus. 

Dort wird seit nunmehr 26 Jahren die Pionier-Steinerschule für Ostafrika aufgebaut. 320 Kinder besuchen Kindergarten und Schule; 120 Kinder im Alter von vier bis sechzehn Jahren wohnen im schuleigenen Hostel. Sie können nur in den großen Ferien nach Hause. Nur etwa 20 % der Eltern zahlen die vollen Schulgebühren. Vielen der Kinder wäre eine gute Schule verwehrt, wenn sie nicht Paten in Deutschland, der Schweiz oder Dänemark hätten. Damit noch mehr Kinder gesund aufwachsen, innere Stärke gewinnen und mit Zukunftsperspektiven leben können, braucht es noch viel mehr Paten. Wenden Sie sich an die Freunde der Erziehungskunst und werden Sie Pate! 

Nana Goebel ___________________________________

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Neisser Str. 10
76139 Karlsruhe
Tel. +49 (0)721 354806-144
Fax +49 (0)721 354806-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Zurück