News

News

Waldorf 100

Streaming-Portal für Lehrerbildung und Forschung

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … >>

atempo

Jeder hat das Recht, eine Ausnahme zu sein

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … >>

erziehungskunst.de

Mensch werden im digitalen Zeitalter. Netzwerktreffen in Dornach

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … >>

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Relaunch waldorfschule.de

Homepage der Waldorfschulen jetzt neu auch mit Bewegtbild

Von: Celia Schönstedt - Bund der Freien Waldorfschulen

waldorfschule.de

Stuttgart, 6. Juni 2012/CU. Die Homepage des Bundes der Freien Waldorfschulen (BdFWS) waldorfschule.de präsentiert sich nach einem Relaunch jetzt mit einem neuen Erscheinungsbild als umfangreiche Serviceplattform. Im gleichen Layout wie die Homepage wird auch die Facebookseite facebook.com/waldorfschule betrieben.   "Wir freuen uns sehr, nach intensiver Planungsarbeit dieses neue Gesicht unserer Organisation vorstellen zu können“, betonte dazu Projektkoordinator und Vorstandsmitglied Henning Kullak-Ublick. Die Navigation der Homepage sei jetzt ganz auf die Bedürfnisse der Hauptnutzergruppen, also der Eltern, der interessierten Öffentlichkeit, der Presse und potenzieller Waldorflehrer abgestellt. „Wir wenden uns mit der neu gestalteten Homepage gezielt auch an jüngere Menschen, die sich für den Waldorflehrerberuf interessieren. Dazu bedienen wir uns natürlich der Medien, über die sie sich informieren“, so Kullak-Ublick weiter. In die neue Homepage sind daher auch kurze Videos rund um die Waldorfpädagogik integriert worden.  Die über die Homepage verfügbaren Inhalte reichen von aktuellen Veranstaltungsterminen über einen nutzerfreundlicheren Pressebereich bis hin zu grundlegenden Informationen zur Waldorfpädagogik. Auch Anmeldungen zu Veranstaltungen des BdFWS können nun über die Homepage erfolgen. Außerdem stehen viele Publikationen des BdFWS wie die Blickpunkt-Flyer oder der Jahresbericht Waldorf als Download zur Verfügung.  Verlinkt sind auch die regionalen Organisationen der Waldorfschulbewegung, so dass der Nutzer schnell die Schulen der unmittelbaren Umgebung und Ansprechpartner der jeweiligen Region auffinden kann. Zudem finden sich auch Hinweise auf die internationale Waldorfschulbewegung.  Zur Ergänzung der neugestalteten Homepage plant der BdFWS einen Newsletter, der für unterschiedliche Interessengebiete gebucht werden kann. In Zukunft soll auch ein digitaler Bestellshop für die vielfältigen Informations- und Werbematerialien des BdFWS zur Verfügung stehen. Demnächst wird das neue Serviceangebot der bundesweiten Waldorforganisation den Schulen, den regionalen Arbeitsgemeinschaften und Lehrerbildungsstätten die Möglichkeit bieten, an das Erscheinungsbild des BdFWS angelehnte Vorlagen für ihre eigenen Internetauftritte zu nutzen. 

*****

Bund der Freien Waldorfschulen e.V. 
Die derzeit 231 deutschen Waldorfschulen haben sich zum Bund der Freien Waldorfschulen e.V. mit Sitz in Stuttgart zusammengeschlossen, wo 1919 die erste Waldorfschule eröffnet wurde. Die föderative Vereinigung lässt die Autonomie der einzelnen Waldorfschule unangetastet, nimmt aber gemeinsame Aufgaben und Interessen wahr.
_______________________________________

Kontakt:

Celia Schönstedt
 

 Pressesprecherin
 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 Bund der Freien Waldorfschulen
 Wagenburgstr. 6, 70184 Stuttgart
 Tel.: +49 (0)711-21042-40
 Fax: +49 (0)711-21042-31
 e-Mail:
 schoenstedt@waldorfschule.de
 www.waldorfschule.de
 
 
 
 

Zurück