News

News

erziehungskunst.de

Hansjörg Hofrichter gestorben

Peter Hohage schreibt in seinem Ehemaligen-Rundbrief zum 70. Geburtstag von Hansjörg Hofrichter, dass er zu den Persönlichkeiten gehöre, die man sich aus dem Werdegang der Nürnberger Rudolf-Steiner-Schule und auch aus der Waldorfschul-Bewegung nicht mehr wegdenken könne.

 … >>

Eliant

EU-weite Kampagne für humane Bildung

Eine altersgerechte Digitalisierung entscheidet darüber, wie autonom denkend und zukunftsfähig die neuen Generationen heranwachsen dürfen. Deshalb hat ELIANT im Jahr 2018 das Schwergewicht der Arbeit auf altersgerechten Einsatz der digitalen Medien gesetzt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Schweden: Youth Initiative Program (YIP)

Ab 25. August beginnen in Järna rund 60 junge Menschen mit dem Jugendinitiativprogramm Yip eine sozial-unternehmerische Ausbildung. ...

Von: Pressemitteilung am Goetheanum


Es gibt kaum einen Ort, an den ein junger Mensch hingehen und sagen kann: «Ich will die Welt verändern!» und zur Antwort bekommt: «Wir helfen Dir, dieses Ziel zu erreichen.» Yip will solch ein Ort sein. Vor neun Monaten war Yip noch ein Entwurf, und jetzt folgen den Worten bereits Taten im gesellschaftlichen Engagement. Besucht man nämlich Järna und die verschiedenen Initiativen und Organisationen in der Gemeinde, wird klar: Yip bringt schon jetzt positive Veränderungen. Sei es durch den Einsatz junger Menschen bei Festivals und Zusammenkünften, beim Bau einer Reihe von Pfaden und Fußwegen, die die zahlreichen Järna-Initiativen verbinden sollen, bei der Ausbesserung eines Flussbetts oder beim Aufbau von Beziehungen und sozialen Brücken zu einer Irak-Immigranten-Gemeinschaft.

Sich und andere engagieren

Yip geht aus von einer Gruppe junger Menschen aus der ganzen Welt, die wissen wollen,wie man eine Ausbildung schaffen kann, die ihren Fragen, ihrer Motivation und ihren Anliegen für die Welt entspricht. Die Absolventen werden Yip nicht als ausgebildete Bauern, Künstlerinnen oder Sozialarbeiter verlassen, sondern mit der Fähigkeit, durch sinnvolle Arbeit die eigenen Ideen zu verwirklichen, mit einer bewussten Wahrnehmung sowohl der Prozesse als auch der Ergebnisse, sowie mit sozialen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten, andere und die Welt zu engagieren.

Anmeldung und Kontakt: www.yip.se

___________________________________________________

YIP
RSS 25
15391 Järna
Sweden

Phone: +41 61 706 43 91
Fax: +41 61 706 43 92
E-mail: info@yip.se 
 

Press contact (only press related enquiries):
Mathias Bolt Lesniak
E-mail: mathias@yip.se
Phone: (+47) 473 28 734

Zurück