News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

In seinem 450-seitigen Werk analysiert der Historiker unter anderem die Gründe, warum sich die Waldorfschulen trotz Krisen und vielseitiger Kritik erfolgreich entwickelt haben und weshalb diese Pädagogik in der Forschung über lange Zeit wenig Beachtung fand. Ebenso untersucht er, wie sich die Waldorfpädagogik in den verschiedenen Phasen ihrer Entwicklungsgeschichte verändert hat und in welchen Bereichen sie innovativ ist.

 … 

Bund der freien Waldorfschulen

Das große Waldorf 100-Jubiläumsfest wird im Berliner Tempodrom stattfinden, einem feststehenden Zirkuszelt, das auf der einen Seite im Innenraum das Flair einer Manege bietet und auf der anderen Seite mit seinen weitläufigen Außenanlagen und der Dachterasse zahlreiche Möglichkeiten für Begegnungen schafft

 … 

Freunde der Erziehungskunst

100 Jahre Waldorf: Das große Fest in Berlin - Seminar für Oberstufenlehrer in Australien Erfolgreiche Mitgliederversammlung der Freunde - Stiftung Freunde der Erziehungskunst gegründetEindrücke vom WOW-Day 2018 - Laufen und Helfen – Staffellauf sammelt Spenden - Bildungspatenschaft für Nadja in Russland - WOW-Day: Hier kommt Eure Hilfe an - Kindergartenausbildung in Harare

 … 

Freunde der Erziehungskunst

Mit unseren Schülern kommt uns Zukünftiges entgegen. Speziell für das Fach Kunst stellt sich die Frage, welche Rolle es dabei spielt. Unser Leben in der Gegenwart steht zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im künstlerischen Prozess öffnen wir uns für Letzteres.

 … 

Freunde der Erziehungskunst

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Stipendien, um Menschen in aller Welt zu helfen, die Waldorflehrer oder Waldorflehrerin werden wollen.

 … 

erziehungskunst.de

»Das ist so anstrengend!«, sagt mein Mann über seinen Nachmittag allein mit den Kindern. Ich höre natürlich gerne, dass die Anstrengung bemerkt wird. Aber was ist es eigentlich, das so anstrengend ist?

 … 

Sein eigenes Leben in die Hand nehmen lernen

Waldorf Ressourcen

Die pädagogischen Fachkräfte machen deutlich, dass der Mensch ein Werdender ist und dass eine Entwicklung sinnvollerweise von Geburt bis zur Mündigkeit unter ganzheitlichen Gesichtspunkten begleitet wird. Philipp Reubke, Koordinator der Internationalen Waldorfkindergartenvereinigung: «Das Ziel meiner Arbeit ist auch nicht nur: Ich möchte dem Fünfjährigen eine ganz kreative Spielmöglichkeit verschaffen, nein, mein Ziel ist: Ich möchte einen Menschen erziehen, der sich selbst, der sein eigenes Leben in bestimmter Weise in die Hand nehmen kann. Und der sich harmonisch in die Gesellschaft einfügen kann. Der die Gesellschaft verändern kann.»

Zu Wort kommen außerdem Michal BenShalom, Mentorin der Waldorfschule Harduf (Israel), Sigurd Borghs, Direktor der Michaelschule (Belgien), Florian Osswald, Leiter der Pädagogischen Sektion am Goetheanum (Schweiz), Irina Ogorodova, Dozentin am Periodischen Seminar (Russland), und Jyotsna Patnaik, Dozentin an der Sloka Waldorf School (Indien).

Der Film wurde von Waldorf Resources, einem Projekt der Internationalen Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung, in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Sektion am Goetheanum erstellt. Die Website stellt Material für eine konkrete Ausgestaltung von Schule, Kindergarten und ergänzenden Angeboten bereit, beispielsweise zu den Fragen: Wie bereite ich eine Unterrichtsstunde vor, wie eine Einheit im Kindergarten? Wie bereite ich einen Elternabend vor? Welches sind die Bedingungen für eine gemeinschaftliche Schulführung?

Film: 11:18 min, Untertitel Deutsch, Englisch, Spanisch

www.youtube.com/channel/UCmiUghPRHWSq6LhUd8QtTUA

*

Internationalen Konferenz der Waldorfpädagogischen Bewegung in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Sektion

Rüttiweg 45,

CH-4143 Dornach,

Tel +41617064315, 

info(at)waldorf-resources.org

Zurück