News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

Steinerschüler forschen

Bis Herbst 2010 können sich Klassen und Schüler für Projekte bei Sampo bewerben.

Von: Sampo
Sampo ist eine Initiative, die durch einen Impuls in der Anthroposophischen Gesellschaft der Schweiz entstanden, heute aber selbstständig ist. Sampo macht sich zur Aufgabe, wissenschaftliche und künstlerische Projekte, die im Kontext der goetheanistischen und anthroposophischen Forschung stehen, ideell und finanziell zu fördern (näheres unter: www.sampo.ch).
Nun möchte Sampo auch Projekte von Steinerschülern fördern und diese anregen, sich mit Anthroposophie und Goetheanismus auseinanderzusetzen. Wir haben hierfür das Projekt „Steinerschüler forschen“ ins Leben gerufen.

Welche Forschungsfragen bewegt die Jugend?

Für Sampo ist es wichtig, junge Menschen für Forschung zu begeistern und Jugend-forschungsprojekten zu unterstützen. Sampo erachtet es für wichtig, jungen Menschen gerade die Arbeit an goetheanistisch bzw. anthroposophischen Forschungsfragen näher zu bringen. Sampo wird daher ab Sommer 2010 auf diesem Feld aktiv werden.

Gerade in den Steiner Schulen gibt es zahlreiche Gelegenheiten sich mit einem Forschungsgebiet vertiefend zu beschäftigen. Sei es im Rahmen eines Klassenprojekts, der Jahresarbeit oder im privaten Bereich.
Sampo will jungen Menschen Mut machen, eigenen Fragen nachzugehen, aber auch Projekte fördern, die sich mit interdisziplinären Fragestellungen z.B. dem Goetheanismus, oder der Anthroposophie befassen.

Bis Herbst 2010 können sich Klassen und Schüler für diese Projekte bei Sampo bewerben. Sampo wird die ausgeschriebenen Projekte auch finanziell und praktisch unterstützen.

>> Informationen zum Projekt und wie man mitmachen kann finden Sie direkt unter Sampo

______________________

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung :

steinerschueler@sampo.ch oder persönlich unter Tel: 078-6552377 (Benjamin Kohlhase)

Zurück