News

News

Freunde der Erziehungskunst

Insights Worldwide Einblicke weltweit – 100 Jahre Waldorfpädagogik - Das Fotobuch über die weltweit aktive Bewegung der Waldorfpädagogik mit eindrucksvollen Bildern renommierter Leica Fotografen wird am Samstag den 15.6. um 14:30 in der Alten Oper Frankfurt vorgestellt.

 … 

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienpädagogin der Alanus Hochschule veröffentlicht Sammelband mit interdisziplinären Positionen

 … 

steinerschulen

Waldorf 100 – learn tochange the world: Das ist der Slogan, mit dem im Jahr 2019 weltweit an die Gründung der allerersten Steinerschule erinnert wird

 … 

erziehungskunst.de

Auf allen Kontinenten und in zahlreichen Kulturen lebt heute die Waldorfpädagogik. Bei vielen Besuchen in überseeischen Waldorf-»Kolonien« drängte sich mir die Frage auf, inwiefern dieser mitteleuropäische Kulturimpuls beispielsweise in Indien, China oder Mittel- und Südamerika, in Kulturen, die gelitten haben oder vernichtet wurden durch den europäischen Kolonialismus seine Berechtigung hat.

 … 

steinerschulen

1919 startete in Stuttgart die erste Rudolf Steiner Schule / Waldorfschule. 2019 feiern die Rudolf Steiner Schulen Schweiz das 100-Jahr-Jubiläum ihrer Pädagogik, mit der heute 1151 Schulen auf allen Kontinenten arbeiten. Höhepunkt des Jubiläums sind die Hermes Olympischen Spiele, die am 6. Mai 2019 in Aesch starten.

 … 

erziehungskunst.de

Lehrer werden - Wo andere Schularten nach festen Lern- und Leistungstakten Schüler aussondern, lassen Waldorfschulen jeden Schüler reifen, bis er soweit ist. Diese pädagogische Herausforderung macht auch jeden Lehrer zum Erziehungskünstler.

 … 

erziehungskunst.de

Die Waldorfschulen können aus zwei Gründen als Teil einer weltweiten, autonomen Friedensbewegung angesehen werden. Ihre Pädagogik sucht der Freiheitssehnsucht des werdenden Menschen gerecht zu werden und sie fördert den Einzelnen in seinem jeweiligen kulturellen Kontext. Sie verbindet die Kulturen, indem sie die Friedensfähigkeit im Individuum weckt. Weltweit sind heute Tausende von Menschen aus eigener Initiative in mehr als tausend kollegial geführten autonomen Schulen tätig.

 … 

Studieren in Mittelosteuropa

Tschechien: Neuer Ausbildungszweig Schauspiel und Sprache.

Von: Das Goetheanum, Dornach

Akademie für Sozialkunst Tabor 

Die Flyer zum Studium Schauspiel und Sprache >> Vorderseite >> Rückseite

*****

In Prag ist ein neuer Ausbildungsgang für Schauspiel und Sprache entstanden. Ab 5. Oktober 2009 werden die ersten Bewerber ihr Studium – sechs Semester in Vollzeit oder acht Semester berufsbegleitend – an der Akademie für Sozialkunst Tabor aufnehmen können.

"Im Mittelpunkt der Ausbildung soll der Mensch stehen", berichtet Regisseurin Nora Vockerodt, die ab Herbst an der Akademie für Sozialkunst Tabor unterrichten wird. Durch die Arbeit an der Sprache und an der Bewegung können die Studierenden ihre eigene Persönlichkeit kennen lernen. Hierin sieht Vockerodt die Voraussetzung, um als Schauspieler in der Weise wirksam werden zu können, dass er Menschen den Menschen nahe bringt und die Dichtkunst sich in seiner Sprache offenbaren kann. Ein breiter Fächerkanon bestehend unter anderem aus Improvisation, Musik, Griechischer Gymnastik, Eurythmie (Mitinitiatorin Natascha Kraus) und Menschenkunde begleitet die Studierenden.
Das Grundstudium umfasst sechs Semester in Vollzeit oder acht Semester berufsbegleitender Ausbildung. Im Anschluss ist ein praktisches Jahr vorgesehen, um das Erworbene eigenständig zu erproben. Ausbildungssprache wird deutsch sein, Bewerbungen von Interessierten aller Länder sind jedoch ausdrücklich erwünscht und bis zum 31. Juli an Nora Vockerodt zu richten.
Aus einer gemeinsamen Initiative von jungen Menschen und der heutigen Leiterin Anezka Janátová heraus wurde die Akademie 1997 gegründet. Seither bietet sie die Ausbildungsgänge Heilpädagogik und Kunsttherapie an.
Die Akademie für Sozialkunst Tabor ist eine private Hochschule, die sich allein über Spenden und Studienbeiträge finanziert. Am 6. Februar gründete sich nun in Braunschweig (DE) der Verein zur Förderung der Akademie für Sozialkunst Tabor, um die wachsende Schule tatkräftig zu unterstützen. ______________________________________

Akademie sociálního umění Tabor

Jana Zajíce 32
170 00  Praha 7
tel.: 233382494
fax: 233382493
e-mail: posta@akademietabor.cz

Zurück