News

News

erziehungskunst.de

Die Schule der Zukunft

Schule muss sich ändern, um in Zukunft ihrer Aufgabe gewachsen zu sein. Darüber herrscht Einigkeit. Aber wie? Allgemeine Standards und Kompetenzziele haben die Lage nicht verbessert. Sie muss sich auf ihr Kerngeschäft besinnen und das Ich des jungen Menschen, den Kern der Persönlichkeit, den Träger der Lebensintentionen und der individuellen Fähigkeiten ins Zentrum ihrer Bemühungen stellen. Alles andere, was heute so aufgezählt wird, wie Wissen, Kompetenzen, Digitalisierung, ist nebensächlich und muss dem Hauptziel untergeordnet werden.

 … >>

erziehungskunst.de

Kosmische Heimat

»Weißt Du, wie viel Sternlein stehen …« – ein Wiegenlied, das immer noch die Seelen von Groß und Klein berührt, denn es vermittelt das Gefühl von Geborgenheit, Aufgehoben- und Beheimatetsein als Mensch im Großen und Ganzen. Man kann das als kindliche Sentimentalität abtun.

 … >>

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

»Thementage Menschenkunde« an der Alanus Hochschule in Alfter

In einem Zyklus von zwölf Samstagen finden in Alfter an der Alanus Hochschule vom 21. Oktober 2017 bis zum 20. Juni 2020 die »Thementage Menschenkunde« statt. Eingeladen sind alle an »Menschenkunde« Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos!

 … >>

erziehungskunst.de

Was war und ist

Waldorf100 ist ein Mammutprojekt. Noch nie wurde ein solch gemeinschaftlicher Aufwand für ein Jubiläum in der Waldorfwelt betrieben.

 … >>

Lehrstuhl für Medienpädagogik an der Freien Hochschule Stuttgart

Der Startschuss ist gefallen: Mit einem Festakt eröffnete die Freie Hochschule Stuttgart – Seminar für Waldorfpädagogik ihren von der Tessin-Stiftung finanzierten Lehrstuhl für Medienpädagogik.

 … >>

Vorhang auf!

VOM GREIFEN ZUM BE-GREIFEN, ZU MATHEMATISCHEN FÄHIGKEITEN

Niemals beginnt der Bauherr seinen Hausbau mit dem Dach. Warum nur glauben viele Pädagogen, die kindliche Entwicklung könne beschleunigt werden, indem man deren Fundament einfach weglässt?


 … >>

Vorhang auf!

Vorhang auf - Hausbau

Waldow Verlag: Die neue Ausgabe der Bilderbuchzeitschrift
VORHANG AUF mit dem Thema „Hausbau“ ist da!

 … >>

Waldorfshop gehört sich selbst!

Sinnvolle Spiele, Ideen und Materialien für Ihre Kinder

Waldorfshop

Armin Steuernagel  hatte den wiederkehrenden Bedarf nach Eurythmieschuhen und Wachsmalstiften an seiner Waldorfschule in Hannover wahrgenommen und sich aufgemacht, diesen zu decken. 

Irgendwann fragte eine Mitarbeiterin: «Armin, arbeiten wir wirklich für das Ideal oder arbeiten wir nicht eigentlich für dich? Letzlich kannst du als Eigentümer alle Gewinne einstecken oder die Firma irgendwann verkaufen oder vererben». Die Frage stimmte ihn nachdenklich, rechtlich gesehen war es so. Allerdings entsprach dies nicht seinem Verständnis eines sinnorientierten Unternehmens. Er hatte Waldorfshop als Dienstleiter verstanden und die Firmengewinne nie als Privatvermögen. 

Um dies wahr zu machen, schenkt sich Waldorfshop zum 10-jährigen Jubiläum nun eine zeitgemässe Rechtsgestalt. Das von den Römern übernommene Eigentumsrecht scheint wenig sinnvoll, für ein Unternehmen das dem waldorfpädagogischen Impuls dient. Altes Eigentumsdenken kann aus Firmen Spekulationsobjekte machen – sinnorientierte Unternehmen sollten sich daher selbst gehören. Bei Waldorfshop wurden nun juristische Vorkehrungen getroffen, die festlegen, das Eigentümer nur sein kann, wer aktiv in der Firma mitarbeitet. Verkauf, Steuerung von außen oder Vererbung sind ausgeschloßen. Aktuelle Eigentümer haben zwar Stimmrechte, können aber keine Gewinne privatisieren. Diese werden ins Unternehmen reinvestiert oder fließen ins Kulturleben. Damit Nachfolger diese ‹selbstentmachtenden› Regelungen nicht ändern können, hält die gemeinnützige Purpose-Stiftung einen Veto-Anteil an Waldorfshop und verhindert so juristisch, dass die Firma jemals zu einem Spekulationsobjekt werden kann. Waldorfshop ist eins von mehreren Unternehmen, die so gerade eine Eigentumsrevolution in Gang bringen, in der Sinn mehr als Profit gilt.  

Mehr dazu auf: www.waldorfshop.eu/eigentum 

Zurück