News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Neue Professoren an der Alanus Hochschule

Professorin Monika Kil, Rektorin der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, ernannte in der vergangenen Senatssitzung drei neue Professoren

 … >>

erziehungskunst.de

Eile mit Weile. Ein Erfahrungsbericht zur Einführung der Schreibschrift

Maria-Anna Schulze Brüning und Stephan Clauss haben ein nachdrückliches Plädoyer für den Erhalt der Schreibschrift verfasst. Ihr Fazit ist niederschmetternd: Jeder sechste Schüler hat keine brauchbare Handschrift mehr.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Semesterstart an der Alanus Hochschule

Bei der heutigen Eröffnung des Herbstsemesters 2018/19 an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn begrüßte Rektorin Monika Kil rund 450 neue Studierende. Die Hochschule hat nun insgesamt rund 1.550 Studierende in mehr als zwanzig Studiengängen. Etwa 120 der Erstsemester beginnen ihr Studium am Studienzentrum Mannheim der Alanus Hochschule.

 … >>

Waldorf Ressourcen

Verstecken, Blinde Kuh, Minecraft und Anderes

Das Forschungsteam liefert eine Vielzahl von Begründungen für die These, dass Sprache, Kultur und Technologie ohne Spiel nicht möglich wären. Sie sind überzeugt, dass Spielen in einer direkten Beziehung steht mit intellektueller Leistung und emotionalem Wohlbefinden.

 … >>

erziehungskunst.de

Das Kind ist belehrt

Der Mensch lebt in der Zeit. Dies bedeutet, dass er zu unterschiedlichen Zeiten ein unterschiedliches Verhältnis zu seinem eigenen Leben einnimmt.

 … >>

erziehungskunst.de

Die Schule der Zukunft

Schule muss sich ändern, um in Zukunft ihrer Aufgabe gewachsen zu sein. Darüber herrscht Einigkeit. Aber wie? Allgemeine Standards und Kompetenzziele haben die Lage nicht verbessert. Sie muss sich auf ihr Kerngeschäft besinnen und das Ich des jungen Menschen, den Kern der Persönlichkeit, den Träger der Lebensintentionen und der individuellen Fähigkeiten ins Zentrum ihrer Bemühungen stellen. Alles andere, was heute so aufgezählt wird, wie Wissen, Kompetenzen, Digitalisierung, ist nebensächlich und muss dem Hauptziel untergeordnet werden.

 … >>

erziehungskunst.de

Kosmische Heimat

»Weißt Du, wie viel Sternlein stehen …« – ein Wiegenlied, das immer noch die Seelen von Groß und Klein berührt, denn es vermittelt das Gefühl von Geborgenheit, Aufgehoben- und Beheimatetsein als Mensch im Großen und Ganzen. Man kann das als kindliche Sentimentalität abtun.

 … >>

Website des Monats: Rudolf Steiner Schule Pötzleinsdorf

Die österreichische Waldorfschule hebt sich mit einer gleichzeitig informativen wie ästhetischen Website von der Masse ab.

Von: anthromedia.net

Die Rudolf Steiner Schule Pötzleinsdorf ist eine anerkannte Schule mit Öffentlichkeitsrecht. Seit 1983 im Schloss Pötzleinsdorf beheimatet, führt sie als Gesamtschule vom Kindergarten bis zur Matura. Der Waldorf-Kindergarten wird gegenwärtig von rund 80 Kindern zwischen 3 und 6 Jahren besucht. Die Schule ist Ausbildungsstätte für fast 300 Kinder und Jugendliche in zwölf Klassen, zuzüglich eines Matura-Aufbaulehrganges. Auch ein Hort, der von rund 50 Kinder besucht wird, gehört zum Angebot der Schule. Die Waldorfschule Pötzleinsdorf lässt in ihrem Lehrplan viel Raum für bildhaften Unterricht und Kunst, aber auch für berufsnahe Projektarbeit. Ein wichtiges Anliegen ist es, ein Umfeld des Vertrauens und gegenseitigen Respekts zu schaffen, in dem individuelle Fähigkeiten geschätzt werden. Unterstützt wird die Schule von zahlreichen Freunden und Förderern, unter ihnen auch der Künstler Max Böhm. 1983 wurde die Max Böhm-Gesellschaft gegründet, die Benefizkonzerte mit international renommierten Künstlern zugunsten der Schule veranstaltet. Über das Leitbild der Schule, Schwerpunkte des Lehrplans, über Veranstaltungen, das Kollegium, die Schulküche, die Förderer und vieles mehr informiert die Website www.waldorfschule-poetzleinsdorf.at auf verständliche und sehr anschauliche Weise. Besonders positiv fallen dabei die durchdachte Struktur, die professionellen und ansprechenden Fotos sowie ein Glossar zu speziellen Angeboten der Schule auf. ___________________________

Kontakt:

Rudolf Steiner Schule Pötzleinsdorf
Geymüllergasse 1
A-1180 Wien
Tel.: +43 (1) 479 31 21
Fax: +43 (1) 479 26 08
Email: sekretariat@waldorfschule-poetzleinsdorf.at
www.waldorfschule-poetzleinsdorf.at 

Zurück