News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

150 Kursangebote für an Weiterbildung interessierte Menschen

 Neben einer Vielzahl von bewährten Kursen in den Bereichen Beruf, Inspiration, Kunst und Ferien hat das Alanus Werkhaus im Jahr 2019 auch viele spannende neue Kurse ins Programm aufgenommen.

 … >>

Eliant

Eliant

Warum setzen wir in den Schulen digitale Medien ein, ohne die Auswirkungen zu kennen?

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Keine Selbstverständlichkeit: Schulen im ländlichen Afrika

In ihrem aktuellen Spendenaufruf bitten die Freunde der Erziehungskunst um Spenden für Waldorfschulen, die sich vor allem für Kinder in ländlichen Gegenden Afrikas einsetzen.

 … >>

Goetheanum

Erst die analoge, dann die digitale Welt

Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen:

Erziehung bedeutet auch und gerade im „digitalen Zeitalter“, Kinder auf ihrem Weg  zum selbstständig  denkenden Erwachsenen zu begleiten.

 … >>

WHAT MOVES YOU - Tickets jetzt im Vorverkauf!

Tickets für die beiden Aufführungen des Internationalen Jugend-Eurythmie-Projektes WHAT MOVES YOU in Berlin!

Von: André Macco


WHAT MOVES YOU! 

Der Titel dieses Projekts wurde mit Bedacht gewählt, denn die Stimmen nach neuem Denken, neuem Handeln werden immer lauter. Echte Erfahrungen jenseits virtueller Welten sind rar geworden. Besonders für Jugendliche. Aber gerade sie hungern nach tiefen seelischen Erlebnissen. Ein Weg zu solchen Erlebnissen bietet uns die Beschäftigung mit künstlerischen Themen. Kunst führt uns weit weg von alltäglichem Denken und Handeln. Sie ermöglicht es, uns auf einer anderen Ebene zu betätigen und zu begegnen. 
 
 Jungen Menschen zwischen 17 und 23 Jahren aus aller Welt kann sich hier diese Gelegenheit bieten. Während der vierwöchigen gemeinsamen Arbeit in Eurythmie und anderen Künsten wird die Basis gelegt für eine außergewöhnliche, Völker und Kulturen verbindende Gemeinschaft. Denn im Miteinander-Üben und Weiterentwickeln lernt man sein Gegenüber intensiver kennen und schätzen. Aus diesem gemeinsamen Erlebnis können tragfähige zwischenmenschliche Beziehungen entstehen. Ein wichtiges persönliches Pfund in unserer globalen Welt. Höhepunkt der Arbeitswochen ist die Aufführung der weltbekannten fünften Symphonie von Ludwig van Beethoven auf einer großen Berliner Bühne, in Zusammenarbeit mit einem professionellen Orchester. 
 
 Ein Projekt für junge Menschen, die sich für Eurythmie engagieren. Ein einzigartiges Festival der Kunst und der Begegnung! 

***

Ticket-Bestellservice auf unserer Website: http://www.whatmovesyou.de/teilnehmen.php?sub=tickets&lang=de

***

Erleben Sie 80 Jugendliche aus aller Welt und das weltbekannte Orchester der Gnessin-Virtuosen aus Moskau mit einem einzigartigen sinfonisch-eurythmischen Programm von Beethoven und Pärt.

Aufführungsdaten:  Freitag, 3. August 2012 und Samstag, 4. August 2012 jeweils 20:00 Uhr im Konzertsaal der Freien Waldorfschule Kreuzberg. __________________________________

Kontakt:

Geschäftsführender Projektleiter

 André Macco, B.A. 
 Burgstraße 19 
 69121 Heidelberg 
 Telefon: +49 (0) 62 21 / 6 52 58 93 
 eMail: andre.macco@me.com 
 
 

Assistenz der Projektleitung

 Johannes Duve 
 

Zurück