News

News

Freunde der Erziehungskunst

Die Webseite der Freunde der Erziehungskunst hat einen neuen Look. Nach langer Vorbereitungszeit konnte die Seite Anfang März 2019 online gehen.

 … 

Waldorf 100

Studierende und Wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen, sowie Lehrer*innen haben ab sofort die Möglichkeit, Praxisbeispiele aus der Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule online zu streamen. Im neuen deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle kostenlos bisher unveröffentlichtes Filmmaterial für Lehrerbildung und Forschung bereit. 

 … 

atempo

Im Jahr 2019, in dem die Waldorfpädagogik ihren 100. Geburtstag feiert, möchte man nach dem Gespräch mit ihm fast selbst wieder Schülerin werden, wenn man wüsste, dass ein Lehrer mit dieser Hingabe fürs Unterrichten und diesem tiefen Interesse am Menschen an der Tafel stünde. - Christian Boettger im Gespräch mit Maria A. Kafitz

 … 

erziehungskunst.de

Um sich über die dringendsten Arbeits- und Forschungsaufgaben für die Waldorfschul- und Kindergartenbewegung auszutauschen, haben sich etwa 20 Experten aus Deutschland, der Schweiz, Brüssel und Großbritannien Anfang November letzten Jahres in Dornach getroffen.

 … 

"WIRTSCHAFTEN MIT GUTEM GEWISSEN: WIE GEHT DAS?"-

Der Fachbereich Wirtschaft der Alanus Hochschule lädt am 27. Januar ein zum 4. Unternehmertag unter dem Motto „Wirtschaft neu denken - Nachhaltigkeit leben.“ ...

Von: Claudia Zanker

Wirtschaft neu denken

Passend zum Start des Instituts für Nachhaltiges Wirtschaften sollen die Schattierungen und umfassenden Aspekte des nachhaltigen Wirtschaftens beleuchtet und diskutiert werden. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger in Unternehmen und Organisationen, die Interesse an der Vielschichtigkeit von Nachhaltigkeit haben. Veranstaltungsort: Alanus Hochschule,
Johannishof,
53347 Alfter,
weitere Informationen unter:
wirtschaft@alanus.edu,
Tel. (0 22 22) 93 21 175 Das Vollständige Programm hier >>
und unter: www.wirtschaft-neu-denken.de

******

Seit dem Wintersemester 2006/07 gibt es einen neuartigen Studiengang der Betriebswirtschaftslehre. Dieser zukunftsorientierte Studiengang kombiniert fundiertes betriebswirtschaftliches Fachwissen mit Inhalten aus Kunst, Kulturwissenschaften und Sprachen sowie einem hohen Praxisanteil bei Partnerunternehmen. Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft » hat ihn in enger Kooperation mit Unternehmen entwickelt.

Drei Säulen für neues Wirtschaftsdenken

Der Studiengang baut auf drei Säulen auf:
  1. Betriebswirtschaftslehre
  2. Praxis im Unternehmen
  3. Kunst und Kulturwissenschaften
Er fördert ein neues wirtschaftliches Denken, Bewusstsein und Handeln.

******

Zurück