Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Koninklijke Vlaamse Schouwburg / Royal Flemish Theatre, Brussels, Belgium

Waldorf 100 Konferenz

Internationale Konferenz des European Council for Steiner Waldorf Education (ECSWE). Die Konferenz spiegelt die wachsende Bedeutung der europäischen Dimension bildungspolitischer Maßnahmen in den Bereichen digitale Kompetenz, Medienkompetenz sowie Qualitätssicherung wider.

 …  >>

AfaP, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Das hochsensible Kind

Die AfaP-Veranstaltung widmet sich der Frage, wie Pädagogen in der Klasse mit hochsensiblen Kindern umgehen und ihnen zu eigenen Lernwegen verhelfen können.

 …  >>

AfaP, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Zukunftsforum: Open Space II

Das 2. Zukunftsforum der AfaP beschäftigt sich mit der Zukunft der Waldorfpädagogik. Vielfältige Fragen aus unterschiedlichen Themenbereichen werden diskutiert.

 …  >>

AfaP, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Neue Lernformen

In der zweitägige AfaP-Weiterbildung lernen die Teilnehmer praktische Handhabungen kennen, um Unterrichtsstoff den Bedürfnissen der heutigen Schülergeneration entsprechend vermitteln zu können.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Textil und Kunst, 4053 Basel

Fachausbildung Handarbeit

In einer zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildung werden fachliche und pädagogische Grundlagen erarbeitet für die Lehrtätigkeit im Fach Handarbeit der 1.-8. Klasse an Rudolf Steiner Schulen.

 

 …  >>

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, 53347 Alfter (D) |

Infoabend Bachelorstudium Kindheitspädagogik

Beruf mit Zukunft: Kindheitspädagogin oder Kindheitspädagoge

Alanus Hochschule - Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik

Bundesweit fehlen bis 2025 rund 300.000 Beschäftigte in Einrichtungen der Kindheitspädagogik – etwa ein Viertel davon im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW. Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn lädt zu einem Infoabend über das Bachelorstudium Kindheitspädagogik ein:

Maximilian Buchka, Professor für Sonder- und Kindheitspädagogik und seine Mitarbeiter stellen den Vollzeitstudiengang vor. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Austausch mit Dozenten, Studierenden und Absolventen und können sich individuell beraten lassen.

Der Studiengang schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Arts sowie der staatlichen Anerkennung als Kindheitspädagoge ab. Bewerbungen für den Studienbeginn im Herbst 2018 sind noch möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zeit:
Montag, 3. September 2018, 18:00 Uhr

Ort:
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft / Campus II, Villestr. 3, 53347 Alfter / Seminarraum Bildungswissenschaft / 2. Etage

Weitere Informationen:
Studiengang Kindheitspädagogik

Über die Alanus Hochschule:
Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule mit Promotionsrecht im Fachbereich Bildungswissenschaft. Wichtiger Teil des Hochschul-Konzepts ist die Begegnung von Kunst und Wissenschaft. Die Hochschule vereinigt unter ihrem Dach Studiengänge aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Schauspiel, Eurythmie, Kunsttherapie, Pädagogik, Betriebswirtschaftslehre und Philosophie. Der Blick über den Tellerrand des eigenen Studienfachs ist ein wesentlicher Teil des Bildungskonzepts: Alle Studenten besuchen das fach- und jahrgangsübergreifende „Studium Generale“. Zurzeit sind rund 1.500 Studenten eingeschrieben, alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Weitere Informationen unter www.alanus.edu.

 

Bildnachweis: © Nola Bunke

Kontakt:

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Alanus University of Arts and Social Sciences
Villestr. 3
53347 Alfter

Ann-Cathrin Ohm
Hochschulkommunikation
Tel.: +49 (0)2222 9321 – 1908
E-Mail: ann-cathrin.ohm@alanus.edu

Zurück