Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, 53347 Alfter (D)

Infoabend Bachelorstudium Kindheitspädagogik

Maximilian Buchka, Professor für Sonder- und Kindheitspädagogik, und seine Mitarbeiter stellen den Vollzeitstudiengang "Kindheitspädagogik" an der Alanus-Hochschule vor.

 …  >>

St. Gallen

"Wieso, Weshalb, Warum - Wächst der Baum so krumm?"

Die Teilnehmer des fpa-Seminars üben sich in der Kunst des philosophischen Fragestellens und erlernen weitere Methoden, um über die Welt nachzudenken und nachzuforschen. Für Menschen, die ihre Zeit in und mit der Natur wertschätzen und lernen wollen, grosse und kleine Kinder damit anzustecken.

 …  >>

Gymnasium Unterstrass, 8057 Zürich

Freispiel im Rampenlicht

Im Freispiel lernt das Kind am besten. Aber unter welchen Bedingungen? Wie frei darf das Freispiel wirklich sein? In dem fpa-Seminar versuchen die Teilnehmer, ein tieferes Verständnis für das Lebenselixier „Freispiel“ und dessen Bedeutung für den Menschen zu entwickeln.

 …  >>

Trubschachen

Trubschachenwoche 2018

73. Studien- und Übungswoche zum pädagogischen Impuls Rudolf Steiners

 …  >>

Gymnasium Unterstrass, 8057 Zürich

Der selbstschöpferische und der digitale Mensch

Pädagogische Herausforderungen im Zeitalter des Transhumanismus. Das fpa-Seminar mit Andreas Neider beschäftigt sich mit den Auswirkungen der digitalen Medien auf die Selbstentwicklng des Menschen.

 …  >>

Gymnasium Unterstrass, 8057 Zürich

Move, clap & smile 4

Der fpa-Kurs mit Dominik Rentsch vermittelt Rhythmus- und Bewegungsspiele, die zur Auflockerung oder zur Stärkung des Selbstbewussteins und der Konzentration im Unterricht mit Kindern und Jugendlichen angewandt und weiterentwickelt werden können.

 …  >>

Gymnasium Unterstrass, 8057 Zürich

Von irdischen Sternen und himmlischen Kräutern

Bei diesem fpa-Kurs mit Gottfried Bergmann geht es darum, allfälligen Entsprechungen zwischen Erscheinungen am Sternenhimmel, in der Musik und in der Pflanzenwelt nachzuspüren für den Unterricht fruchtbar zu machen.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Natur & Sport Hotel Zuflucht, Freudenstadt

Medienmündigkeitspädagogik

Weiterbildung für reformpädagogische Fachkräfte für die Arbeit mit Kindern von 0 bis 12 Jahre, unter Leitung Prof. Dr. Paula Bleckmann, Alanus Hochschule Alfter.

 …  >>

Textil und Kunst, 4053 Basel

Fachausbildung Handarbeit

In einer zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildung werden fachliche und pädagogische Grundlagen erarbeitet für die Lehrtätigkeit im Fach Handarbeit der 1.-8. Klasse an Rudolf Steiner Schulen.

 

 …  >>

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, 53347 Alfter (D) |

Infoabend Bachelorstudium Kindheitspädagogik

Beruf mit Zukunft: Kindheitspädagogin oder Kindheitspädagoge

Alanus Hochschule - Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik

Bundesweit fehlen bis 2025 rund 300.000 Beschäftigte in Einrichtungen der Kindheitspädagogik – etwa ein Viertel davon im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW. Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn lädt zu einem Infoabend über das Bachelorstudium Kindheitspädagogik ein:

Maximilian Buchka, Professor für Sonder- und Kindheitspädagogik und seine Mitarbeiter stellen den Vollzeitstudiengang vor. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Austausch mit Dozenten, Studierenden und Absolventen und können sich individuell beraten lassen.

Der Studiengang schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Arts sowie der staatlichen Anerkennung als Kindheitspädagoge ab. Bewerbungen für den Studienbeginn im Herbst 2018 sind noch möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zeit:
Montag, 3. September 2018, 18:00 Uhr

Ort:
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft / Campus II, Villestr. 3, 53347 Alfter / Seminarraum Bildungswissenschaft / 2. Etage

Weitere Informationen:
Studiengang Kindheitspädagogik

Über die Alanus Hochschule:
Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule mit Promotionsrecht im Fachbereich Bildungswissenschaft. Wichtiger Teil des Hochschul-Konzepts ist die Begegnung von Kunst und Wissenschaft. Die Hochschule vereinigt unter ihrem Dach Studiengänge aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Schauspiel, Eurythmie, Kunsttherapie, Pädagogik, Betriebswirtschaftslehre und Philosophie. Der Blick über den Tellerrand des eigenen Studienfachs ist ein wesentlicher Teil des Bildungskonzepts: Alle Studenten besuchen das fach- und jahrgangsübergreifende „Studium Generale“. Zurzeit sind rund 1.500 Studenten eingeschrieben, alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Weitere Informationen unter www.alanus.edu.

 

Bildnachweis: © Nola Bunke

Kontakt:

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Alanus University of Arts and Social Sciences
Villestr. 3
53347 Alfter

Ann-Cathrin Ohm
Hochschulkommunikation
Tel.: +49 (0)2222 9321 – 1908
E-Mail: ann-cathrin.ohm@alanus.edu

Zurück