Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Steinerschulen heute

Menschen für die Zukunft befähigen

Vor genau 100 Jahren gab Rudolf Steiner den Impuls für eine Pädagogik, die zur Gründung von mittlerweile 1'100 Steinerschulen weltweit geführt hat. Welche Fragen und Aufgaben beschäftigen Eltern, Lehrer*innen und andere engagierte Menschen, die Steinerschulen in der Schweiz heute voranbringen und gestalten wollen?
Vorträge, Podiumsgespräch, Musik und zwei Buchpräsentationen mit Robert Thomas, Heinz Brodbeck und Jonathan Stauffer. Eintritt frei.

 …  >>

Koninklijke Vlaamse Schouwburg / Royal Flemish Theatre, Brussels, Belgium

Waldorf 100 Konferenz

Internationale Konferenz des European Council for Steiner Waldorf Education (ECSWE). Die Konferenz spiegelt die wachsende Bedeutung der europäischen Dimension bildungspolitischer Maßnahmen in den Bereichen digitale Kompetenz, Medienkompetenz sowie Qualitätssicherung wider.

 …  >>

AfaP, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Das hochsensible Kind

Die AfaP-Veranstaltung widmet sich der Frage, wie Pädagogen in der Klasse mit hochsensiblen Kindern umgehen und ihnen zu eigenen Lernwegen verhelfen können.

 …  >>

AfaP, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Zukunftsforum: Open Space II

Das 2. Zukunftsforum der AfaP beschäftigt sich mit der Zukunft der Waldorfpädagogik. Vielfältige Fragen aus unterschiedlichen Themenbereichen werden diskutiert.

 …  >>

AfaP, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Neue Lernformen

In der zweitägige AfaP-Weiterbildung lernen die Teilnehmer praktische Handhabungen kennen, um Unterrichtsstoff den Bedürfnissen der heutigen Schülergeneration entsprechend vermitteln zu können.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Textil und Kunst, 4053 Basel

Fachausbildung Handarbeit

In einer zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildung werden fachliche und pädagogische Grundlagen erarbeitet für die Lehrtätigkeit im Fach Handarbeit der 1.-8. Klasse an Rudolf Steiner Schulen.

 

 …  >>

Koninklijke Vlaamse Schouwburg / Royal Flemish Theatre, Brussels, Belgium |

Waldorf 100 Konferenz

Internationale Konferenz in Brüssel zum Thema Bildung

2019 ist ein besonderes Jahr für die Steiner und Waldorfschulen. Im September 1919 wurde die erste Schule in Stuttgart eröffnet. Heute, 100 Jahre später, gibt es weltweit über 1182 Schulen in mehr als 66 Ländern.

Aus diesem Anlass veranstaltet das European Council for Steiner Waldorf Education (ECSWE) am 7. November 2019 eine internationale Konferenz.
Die Konferenz spiegelt die wachsende Bedeutung der europäischen Dimension bildungspolitischer Maßnahmen in den Bereichen digitale Kompetenz, Medienkompetenz sowie Qualitätssicherung wider. Die Debatte über kompetenzbasiertes Lehren und Lernen hat einen wachsenden Einfluss auf die Gestaltung der Lehrpläne auf nationaler Ebene.

Mit dieser Veranstaltung möchte ECSWE politische Entscheidungsträger, Akademiker, Lehrer, Eltern und alle Menschen mit Interesse für Bildung in einen Dialog über die folgenden Fragen einbeziehen:

  • Wie kann Bildung die Kinder dazu befähigen, sinnerfüllte Beziehungen zur Welt aufzubauen?
  • Welchen Beitrag kann die Waldorfpädagogik zur Bildungspolitik, zur Gestaltung der Lehrpläne, zu Fragen der Leistungsbeurteilung und zur Umsetzung der EU-Schlüsselkompetenzen leisten?
  • Worauf muss sich Bildung in einer Gesellschaft konzentrieren, die jederzeit Zugang zu riesigen Informationsmengen hat?

Weitere Informationen:

Konferenz-Website (auf englisch)

Contact:

European Council for Steiner Waldorf Education
Waldorf 100
www.ecswe.eu

Phone: +32 2 644 00 43
Email: waldorf100@ecswe.eu

Zurück