Veranstaltungen des gewählten Tages

Oktober 2020

Online auf www.eurythmy4you. Jeden Montag um 17 Uhr vom 28.9. bis 2.11.2020

Gesundheit für das Herz

Webinar mit Bewegungsübungen, die dabei helfen, das Herz bei seinen vielfältigen Aufgaben zu unterstützen und ihm die nötige Entlastung zu verschaffen - jeden Montag um 17 Uhr.

 …  >>

KunstRaumRhein, Dorneckstr. 37, 4143 Dornach

Jean Portante - In Wirklichkeit

Der luxemburgisch-italienische Schriftsteller Jean Portante liest aus seinem Buch "In Wirklichkeit".

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach, 4143

Internationale Inklusive Herbsttagung 2020

Bildung – jederzeit! Entwickeln, was in mir lebt und die Welt bewegt. Internationale Tagung für Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Schwelle der geistigen Welt

Aphoristische Ausführungen, GA 17, Einstimmung mit dem Grundsteinspruch, Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern und Judith Peier

 …  >>

Hotel Einstein, Berneggstrasse 2, 9000 St. Gallen

Synthetische Pestizide - Fluch oder Segen?

Bio ist nicht zu teuer – konventionell ist zu billig!
Volks- und betriebswirtschaftliche Risiken von synthetischen Pestiziden
Vortrag und Podiumsdiskussion mit Tobias Bandel

Faktoren wie abnehmende Bodenfruchtbarkeit, gesundheitliche Langzeitschäden oder verunreinigtes Trinkwasser sind üblicherweise nicht im Verkaufspreis von landwirtschaftlichen Produkten eingerechnet. Es liegt in der Hand des Landwirts, inwieweit er in erhaltende und aufbauende Massnahmen investiert. Diese Tatsache fördert eine möglichst kostengünstige Lebensmittel-Produktion auf Kosten der Umwelt und der Gesundheit von Mensch und Tier. Tobias Bandel stellt in seinem Vortrag eine neue Art der Vollkostenrechnung vor. Diese zeigt auf, wie ein Produktpreis, der die volks- und betriebswirtschaftlichen Risiken von synthetischen Pestiziden mit einrechnet, eigentlich aussehen würde.

Referent: Tobias Bandel, CEO und Gründer Soil & More Impacts
Podiumsgast: Urs Brändli, Präsident Bio Suisse
Moderation: Mathias Forster, Geschäftsführer und Stiftungsrat Bio-Stiftung Schweiz

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Geheimwissenschaft im Umriss, GA13

Zweignachmittag mit Judith Peier

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Schwelle der geistigen Welt

Aphoristische Ausführungen, GA 17, Einstimmung mit dem Grundsteinspruch, Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern und Judith Peier

 …  >>

Einführungsseminar Anthroposophische Medizin

In Vorträgen, Seminaren und interaktiven Beiträgen wird ein Einblick in die Grundlagen und die Praxis der Anthroposophischen Medizin gegeben. Die Teilnehmenden sind eingeladen in der Klinik Arlesheim zu erleben, wie moderne Medizin und spirituelle Aspekte des Menschen in ganzheitlichen Therapiekonzepten verbunden werden können.

 …  >>

Forum Würth, Aspermontstrasse 1, 7000 Chur

Synthetische Pestizide - Fluch oder Segen?

Was für Produzenten und Agroindustrie gut ist, ist schlecht für Konsumenten und Umwelt: Synthetische Pestizide. Sie werden entwickelt und angewendet, um die Natur zu beherrschen und unerwünschte Lebewesen zu bekämpfen und sind auf Sieg und Vernichtung angelegt. Vortrag und Podiumsdiskussion mit Martin Ott, SR-Präsident FiBL.

 …  >>

KunstRaumRhein, Dorneckstr. 37, 4143 Dornach

Tätigsein in der Postwachstums-Gesellschaft

Vortragsabend mit der Professorin Irmi Seidl - Vortragsreihe "Zukunft der Wirtschaft" mit World-Café am drauffolgenden Samstag.

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Schritte der Menschwerdung – von der Fuge zur Sonate

Musikvortrag von Steffen Hartmann, Hamburg, mit Werken von J. S. Bach, J. Haydn, W. A. Mozart und L. van Beethoven

 …  >>

Schule und Beruf, Güterstrasse 140, Basel

Weitere Wege der Verstorbenen

Angebot von Rubin Begleiten: Ziel ist es, eine menschenwürdige, offene, aufmerksame Haltung zum Thema «Sterben» zu gewinnen, menschenkundliche Grundlagen zu erarbeiten und sich auf die Praxis vorzubereiten. Richtet sich an Pflegende, Therapeuten, Angehörige und Interessierte.

 …  >>

KunstRaumRhein, Dorneckstr. 37, 4143 Dornach

Afghanistan 2020: Wirtschaften nach 40 Jahren Krieg

Vortragsabend mit dem Aktivisten Reinhard Erös - Vortragsreihe "Zukunft der Wirtschaft" mit World-Café am drauffolgenden Samstag.

 …  >>

Biel / Bienne

Embryologie verstehen

Umwendungen und Verwandlungen beim Werden des Organismus

Die Wachstumsbewegungen von der Konzeption bis zur Anlage der Organe. Die Entwicklungsstufen und ihre Gesten. Die Entwicklung einzelner Organe anhand ausgewählter Beispiele.

Wenn du die Entwicklung des Embryos von der Konzeption bis zur Anlage der Organe verstehst, wird die menschliche Anatomie verständlicher. Du siehst, wie alles seinen Platz findet. Du erlebst, dass die Bildeprozesse der Organe nie abgeschlossen sind, sondern auch, wenn du 60, 70 Jahre alt bist, immer noch stattfinden. Du erkennst, dass im Hintergrund die Urkäfte immer noch wirksam sind, wie zum Beispiel die der Fruchtblase und des Dottersacks.

Es gibt keine besonderen Voraussetzungen. Vorkenntnisse in Eurythmie sind nicht erforderlich. Freude an der Bewegung reicht. Das Mitmachen ist in jedem Alter möglich. Wenn du dich nicht gut bewegen kannst, kannst du alles auch sitzend mitvollziehen und erleben.

Weitere Informationen

Kantonsbibliothek Liestal, Emma Herwegh-Platz 4

Öffentliche Meinung – individuelles Denken

Der Carl Spitteler-Zweig Liestal lädt zu einem Vortrag von Daniel Baumgartner ein.

 …  >>