News

News

Die von l’Aubier konzipierte Ausbildung startete dieses Jahr erneut. Studium und Arbeit sind nur eine äußere Form davon, da das Ziel darin besteht, von den Kräften der Konkurrenz zu denen der Vereinigung überzugehen.

 … 

Der Zahlungsverkehr gehört zum Kerngeschäft einer Bank und ist eine der wichtigsten Bank-Dienstleistungen, die fast jede:r nutzt.
Aber was machen eigentlich diejenigen, die für den Zahlungsverkehr verantwortlich sind? Und wie sieht das Tätigkeitsfeld in der
Freien Gemeinschaftsbank aus?

 … 

Auf den Ersten folgte der Zweite Weltkrieg. Heute können wir uns die Frage stellen, inwieweit deren Ursachen in anderer Weise weiterhin wirken. Eine Wende wird in dem Masse möglich sein, als wir die Dreigliederung des Sozialen Organismus als Wirklichkeit erkennen, als Ziel erstreben und als Notwendigkeit erachten. Diesem Bemühen ist die Tagung gewidmet.

 … 

Die Menschenwürde wird heute als kostbares Gut gepriesen, aber immer wieder wird sie verletzt, verachtet und vergessen. Was ist Menschenwürde?

 … 

Mit Erschütterung und Abscheu äußerte sich der Leiter der sozialwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum über den russischen Überfall auf die Ukraine. Wenn die jetzt begonnenen kriegerischen Auseinandersetzungen nicht sofort gestoppt würden, sei millionenfaches menschliches Leid die Folge. Krieg dürfe in Europa kein Mittel der Politik mehr sein.

 … 

Der Corona-Lockdown hat weltweit zu einem besorgniserregenden Zuwachs an Fällen von Depressionen, Angstzuständen, Einsamkeit und sogar Selbstgefährdung bei Kindern geführt. Das geht aus einer aktuellen Analyse von Save the Children hervor, die sich auf Daten des »Oxford COVID-19 Government Response Tracker« stützt.

 … 

Beiträge für die Menschenwürde

Alma Humana!

 

Wo und wie wird sie vergessen, missverstanden und missbraucht? Was können Gemeinschaften dazu beitragen, die Menschenwürde zu pflegen, auch wenn die äußeren Umstände dies sehr schwierig machen? Was sind die konkreten und spezifischen Realitäten und Aufgaben in den verschiedenen romanischen Ländern, wenn es um die Rechte von Frauen und Kindern, von älteren Menschen, um das Recht auf Bildung, Gesundheitsversorgung, gesunde Ernährung, Arbeit und vieles mehr geht? Die Anthroposophie bietet die Möglichkeit, die Menschenwürde als Ausdruck des geistigen Kerns des Menschen zu erkennen und Wege zu finden, für ihre Verwirklichung verantwortlich zu werden.


Während der Konferenz werden Räume für den Dialog zwischen Vertretern öffentlicher Menschenrechtsorganisationen und Vertretern anthroposophischer Initiativen stattfinden. Ausserdem werden Gruppen und Künstler aus den verschiedenen Sprachregionen künstlerische Darbietungen anbieten. Übersetzer werden Simultanübersetzungen in Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch, Deutsch und Englisch anbieten.

Von der Organisationsgruppe
Constanza Kaliks, Clara Steinemann und René Becker

Allgemeine Informationen

Daten
Von Mittwoch, 27. bis Sonntag, 31. Juli 2022
 
Ort
Goetheanum
Rüttiweg 45
4143 Dornach
 
 
Die Tagung ist öffentlich.
 
 
***

Kontakt

Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft
Allgemeine Anthroposophische Sektion
Hügelweg 45
4143 Dornach
www.goetheanum.org
www.goetheanum.org/Allgemeine Anthroposophische Sektion
Kontakt

Zurück