News

News

Kurzreferate und Podiumsdiskussion mit Marc Desaules, Johannes Kronenberg, Dr. Peter Selg und Dr. Anet Spengler Neff im Station Circus Zelt, Basel

 … 

Handelsblatt

Kann in Deutschland eine neue Eigentums-Form entstehen, welche sinnhaftes Wirtschaften ermöglicht?
Ein Gastkommentar von Armin Steuernagel im Handelsblatt.

 … 

Mit diesem Heft möchten wir Ihnen wieder einen Einblick in unsere Bankarbeit geben und Fragen, die uns bewegen, mit Ihnen teilen. Lassen Sie sich berühren von Menschen, die versuchen, die Veränderung zu sein, die sie sich für die Welt wünschen.

 

 … 

Wer auf der Suche ist, kann hier sehen, in welcher Richtung die Antworten der Dreigliederung liegen könnten - und wer sich schon auskennt, wird neue Zusammenhänge entdecken.

 … 

Gemeinschaftsbank

Soziale und suffiziente Lebensmittelversorgung. Landwirtschaft mit existenzsichernde Löhne. Regenerative Bodenbearbeitung und ein nachhaltiger Anbau.

 … 

Gemeinschaftsbank

 Besteht Menschlichkeit darin, dass diese verkündet und gefordert wird? Oder wird sie darin sichtbar, dass unser Denken und Handeln selbst menschlich ist?

 … 

Grundfragen der sozialen Dreigliederung: Erscheinung von Band I

Rudolf Steiner über die Grundfragen der sozialen Dreigliederung, zusammengestellt aus 34 Bänden der GA. Herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Sylvain Coiplet.

In dieser Zitatensammlung geht es um übergreifende und grundsätzliche Themen, die bis heute kontrovers diskutiert werden. Dies gilt insbesondere für die Frage nach den Kriterien, um die drei Glieder – Geistesleben, Rechtsleben und Wirtschaftsleben – voneinander abzugrenzen. Dies gilt aber auch für die Frage, was die soziale Dreigliederung von einer Dreiteilung unterscheidet. Und erst recht für die Frage, was bei den Ausführungen Rudolf Steiners nur Illustrationen gewesen sind und worin – im Unterschied dazu – das eigentliche Prinzip der sozialen Dreigliederung besteht.

Diese Zitatensammlung eignet sich besonders als Einstiegsliteratur für Arbeitsgruppen, die sich direkt an den Originaltexten eine eigenständige Meinung darüber bilden wollen, was Rudolf Steiner unter sozialer Dreigliederung verstanden hat.


Rudolf Steiner – Grundfragen der sozialen Dreigliederung (Shop)

Zur Version als kostenloser Download (PDF)

Dieses Werk ist Gemeingut. Damit das möglich ist, kann  eine Spende dem Institut überweisen werden.

Zurück