News

News

Die von l’Aubier konzipierte Ausbildung startete dieses Jahr erneut. Studium und Arbeit sind nur eine äußere Form davon, da das Ziel darin besteht, von den Kräften der Konkurrenz zu denen der Vereinigung überzugehen.

 … 

Der Zahlungsverkehr gehört zum Kerngeschäft einer Bank und ist eine der wichtigsten Bank-Dienstleistungen, die fast jede:r nutzt.
Aber was machen eigentlich diejenigen, die für den Zahlungsverkehr verantwortlich sind? Und wie sieht das Tätigkeitsfeld in der
Freien Gemeinschaftsbank aus?

 … 

Auf den Ersten folgte der Zweite Weltkrieg. Heute können wir uns die Frage stellen, inwieweit deren Ursachen in anderer Weise weiterhin wirken. Eine Wende wird in dem Masse möglich sein, als wir die Dreigliederung des Sozialen Organismus als Wirklichkeit erkennen, als Ziel erstreben und als Notwendigkeit erachten. Diesem Bemühen ist die Tagung gewidmet.

 … 

Die Menschenwürde wird heute als kostbares Gut gepriesen, aber immer wieder wird sie verletzt, verachtet und vergessen. Was ist Menschenwürde?

 … 

Mit Erschütterung und Abscheu äußerte sich der Leiter der sozialwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum über den russischen Überfall auf die Ukraine. Wenn die jetzt begonnenen kriegerischen Auseinandersetzungen nicht sofort gestoppt würden, sei millionenfaches menschliches Leid die Folge. Krieg dürfe in Europa kein Mittel der Politik mehr sein.

 … 

Der Corona-Lockdown hat weltweit zu einem besorgniserregenden Zuwachs an Fällen von Depressionen, Angstzuständen, Einsamkeit und sogar Selbstgefährdung bei Kindern geführt. Das geht aus einer aktuellen Analyse von Save the Children hervor, die sich auf Daten des »Oxford COVID-19 Government Response Tracker« stützt.

 … 

Was bedeutet für dich das Studium fundamentale?

Ein Studium in Witten

Was macht das fächerübergreifende Studium fundamentale an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) so besonders? Diese Frage beantworten Studierende aus ganz unterschiedlichen Studiengängen in einem neuen Web-Film der UW/H.

„Du kannst etwas machen, was dich gezielt auf den Beruf vorbereitet, dein Profil erweitert oder etwas, was dir einfach Spaß macht“, sagt zum Beispiel Student David Zieglmaier. Psychologie-Studenten, eine angehende Zahnmedizinerin oder Studierende aus dem Bereich Kultur können natürlich andere Schwerpunkte setzen. Deutlich wird jedoch, dass jeder das „Stufu“ auf seine Art lebt und gleichzeitig die gemeinsamen Projekte mit ganz unterschiedlichen Menschen schätzt. Egal, ob es dabei um Ergänzung, Inspiration und Ausgleich zum Hauptfach geht, um Musik und Malerei oder um den gemeinsamen intellektuellen und künstlerischen Austausch – alle haben die Freiheit die Kurse auszuwählen, die sie möchten und so aus den viel kritisierten verschulten Studienstrukturen auszubrechen.

Darüber hinaus wird deutlich, dass das Angebot des Studium fundamentale mit rund 80 Kursen in den Bereichen Kommunikation, Reflexion und Kunst ein wichtiger Grund war, ein Studium in Witten zu beginnen und ein bedeutender Bestandteil des Studiums an der UW/H ist.

Die Universität Witten/Herdecke bedankt sich bei den beteiligten Studierenden und Lehrenden sowie beim Produktionsteam der Agentur Blitzfänger für die Realisierung des Films!

» Zum Video und Infos zum Studium fundamentale

Zurück