News

News

SEKEM veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016

Im Nachhaltigkeitsbericht 2016 präsentiert die SEKEM Initiative ihr anhaltendes Engagement für eine nachhaltige Entwicklung, das trotz der schwierigen Umstände in Ägypten fortgeführt werden konnte.

 … >>

Was bedeutet für dich das Studium fundamentale?

Studierende kommentieren das Herzstück der Universität Witten/Herdecke.
Du kannst etwas machen, was dich gezielt auf den Beruf vorbereitet, dein Profil erweitert oder etwas, was dir einfach Spaß macht

 … >>

SEKEM News im Juli

Der Newsletter liefert Einblicke in die Arbeit der SEKEM-Initiative und stellt Menschen und aktuelle Projekte vor.

 … >>

Unternehmergespräch mit Rapunzel Gründer Joseph Wilhelm

„Uns wird es sicher niemals bei Aldi oder Lidl geben“
Das Unternehmergespräch mit Joseph Wilhelm, Gründer und Geschäftsführer von Rapunzel.

 … >>

"Rapunzel Eine Welt Festival"

Bald ist es soweit: das "Rapunzel Eine Welt Festival" bringt 2017 wieder Menschen, Musik, Kultur und Kulinarisches aus aller Welt zusammen.
Das Kult-Fest des Naturkostherstellers geht am 9. und 10. September in Legau im Allgäu bereits in die 13. Runde.

 … >>

CoOpera Sammelstiftung PUK: Altersvorsorge 2020 Abstimmungshilfe

Am 24. September 2017 findet die Volksabstimmung über die Altersvorsorge 2020 statt.
Bei Annahme tritt die Reform am 1. Januar 2018 in Kraft, die Senkung des Umwandlungssatzes sowie die Kompensationsmassnahmen dazu ein Jahr später. Wie jede Vorlage bringt auch diese Vor- und Nachteile.

 … >>

Macht uns Virtual Reality unsterblich?

Wissenschaftler der Uni Witten/Herdecke lehrt und forscht zum Thema Virtual Reality (VR).
Im Rahmen des 2. Digitalen Salons der UW/H wurde die neue „Virtual Reality Hardware“ präsentiert.

 … >>

Brückenschlag per Mouseklick?

Demeter Produkte – online bestellt
und mit der Drohne ins Haus geliefert? Amazon kauft das Unternehmen Whole Foods Market für 13,7 Milliarden $.

 … >>

40 Jahre Wüstenbegrünung

Inmitten von Sand und Wüste sehe ich mich als Brunnen, der Wasser spendet. Behutsam pflanze ich Bäume, Kräuter und Blumen und gieße ihre Wurzeln mit den kostbaren Tropfen. Das kühle Wasser zieht Menschen und Tiere an, die sich erfrischen und neue Kraft schöpfen.  Bäume geben Schatten, das Land wird grün…”, so die Vision von Dr. Ibrahim Abouleish.

 … >>

Einzigartiges anthroposophisches Seniorenheim

Ein europaweit aufsehenerregendes Bauprojekt entsteht derzeit in Puch (Tennengau).
Denn das neue Seniorenheim mit 71 Betten wird nach anthroposophischen Grundsätzen gebaut - dank der Millionen eines privaten Spenders.

 … >>

Alnatura-Markenrechte

Götz Rehn und Götz Werner einigen sich
Die gerichtliche Auseinandersetzung um die Markenrechte an Alnatura ist beendet. dm-Gründer Götz Werner und Tegut-Gründer Wolfgang Gutberlet haben ihre Klage gegen Alnatura-Inhaber Götz Rehn zurückgezogen.

 … >>

Weltflüchtlingstag am 20. Juni

Helfer in der Not:
Deutschlandstipendiaten der Alanus Hochschule engagieren sich für Geflüchtete

 … >>

Wie entsteht eine «Soziale Zukunft»?

Perspektiven zum Kongress in Bochum.
Eine soziale Zukunft entsteht aus drei Quellen, die eine menschliche Gesellschaft «ernähren» können. Diese Quellen haben ihren eigenen Ursprung, ihre eigene Dynamik, ihre eigene Qualität.

 … >>

Menschenrechte in Zeiten der Digitalisierung

Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union
Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern, denen die Gestaltung der digitalen Welt am Herzen liegt, hat in den vergangenen 14 Monaten einen Vorschlag für eine Digitalcharta erarbeitet, der hiermit dem Europäischen Parlament in Brüssel und der Öffentlichkeit zur weiteren Diskussion übergeben wird.

 … >>

Die Drei

Das gegenwärtige Denken konfundiert das Leistungsprinzip mit dem Machtprinzip. Ein Unternehmer mag heute gute Leistungen für die Gemeinschaft erstellen. Das Problem ist, dass er seine Ansprüche auf der Grundlage von gesellschaftlichen Machtkonstellationen durchsetzen kann.

 … >>

Nachhaltiges Banking erzielt positive Wirkung für Mensch und Natur

- und was macht Ihre Bank so mit Ihrem Geld? Die Triodos Bank zeigt in ihrem aktuellen Wirkungsbericht, dass Geld mehr kann als nur eine finanzielle Rendite zu erwirtschaften

 … >>

Ein erwachtes Leben liebt!

Rund 1.200 Besucher kamen zum Kongress „Liebe“, den die Akademie Heiligenfeld veranstaltet hat. Es ging um Liebe als grundlegendes Prinzip des Lebens, das alles verbindet.

 … >>

„Fair Business“

GLS Bank für nachhaltiges Engagement geehrt … >>

40 Jahre Sonett

Der Bio-Pionier für ökologische Wasch- und Reinigungsmittel feierte Jubiläum mit Tag der offenen Türen

 … >>

Was bedeutet für dich das Studium fundamentale?

Ein Studium in Witten

Was macht das fächerübergreifende Studium fundamentale an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) so besonders? Diese Frage beantworten Studierende aus ganz unterschiedlichen Studiengängen in einem neuen Web-Film der UW/H.

„Du kannst etwas machen, was dich gezielt auf den Beruf vorbereitet, dein Profil erweitert oder etwas, was dir einfach Spaß macht“, sagt zum Beispiel Student David Zieglmaier. Psychologie-Studenten, eine angehende Zahnmedizinerin oder Studierende aus dem Bereich Kultur können natürlich andere Schwerpunkte setzen. Deutlich wird jedoch, dass jeder das „Stufu“ auf seine Art lebt und gleichzeitig die gemeinsamen Projekte mit ganz unterschiedlichen Menschen schätzt. Egal, ob es dabei um Ergänzung, Inspiration und Ausgleich zum Hauptfach geht, um Musik und Malerei oder um den gemeinsamen intellektuellen und künstlerischen Austausch – alle haben die Freiheit die Kurse auszuwählen, die sie möchten und so aus den viel kritisierten verschulten Studienstrukturen auszubrechen.

Darüber hinaus wird deutlich, dass das Angebot des Studium fundamentale mit rund 80 Kursen in den Bereichen Kommunikation, Reflexion und Kunst ein wichtiger Grund war, ein Studium in Witten zu beginnen und ein bedeutender Bestandteil des Studiums an der UW/H ist.

Die Universität Witten/Herdecke bedankt sich bei den beteiligten Studierenden und Lehrenden sowie beim Produktionsteam der Agentur Blitzfänger für die Realisierung des Films!

» Zum Video und Infos zum Studium fundamentale

Zurück