News

News

Preisgestaltung im Gespräch

Preisgestaltung im Gespräch

Was ist ein richtiger Preis? Wie kann eine solcher ermittelt werden? Eine kleine Broschüre will zu diesem Thema einen ersten Einblick vermitteln.

 … >>

Vollgeld

Wirtschaft verstehen und gestalten

Die Werkstatt Ausbildung und Entwicklung von CoOpera bietet auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, zusammen mit erfahrenen Unternehmern sich mit den wirtschaftlichen Themen der Gegenwart auseinanderzusetzen und neue Initiativen sichtbar werden zu lassen.  

 … >>

Zeitschrift Sozialimpulse

Zeitschrift Sozialimpulse

Heft 2, Juni 2018

 Rundbrief Dreigliederung des sozialen Organismus. Herausgegeben von der Initiative Netzwerk Dreigliederung

 … >>

Vollgeld

Vollgeld oder Verrechnungsgeld?

Im Vorfeld der Abstimmung vom 10. Juni beschäftigen sich viele Menschen damit, ob der Staat das Geld im Umlauf bringen soll. Der Frage nach der Gestaltung des Geldes hat jedoch die nach dem Wesen des Geldes voranzugehen. Ein Artikel in der aktuellen Ausgabe von dieDrei widmet sich diesem Thema.

 … >>

TEIKEI

TEIKEI

Im weltweiten Rohstoffhandel steht Kaffee an zweiter Stelle. In diesem Markt versucht TEIKEI nach assoziativen Grundsätzen neue globale Strukturen aufzubauen, die es den Kaffeebauern ermöglichen, von ihrem Einkommen zu leben und den Kontakt mit den Kunden zu halten. Am vierzehnten Mai ist ein Segelschiff mit 11 Tonnen frischem TEIKEI Kaffee in Hamburg eingelaufen.

 … >>

Confoedera

Confoedera: Neuer Auftritt

Die Webseite der confoedera-Bewegung hat ein neues Kleid bekommen. Die in dieser Bewegung aktiven Menschen und Einrichtungen sind der Ansicht, dass das Wirtschaftsleben seinem Wesen nach brüderlich sei und engagieren sich für die schrittweise – auf der individuellen Einsicht der beteiligten Menschen beruhenden – Entwicklung und Entfaltung einer solchen, wesensgemässen Wirtschaftsweise.

 … >>

Waschbär

Beispiel eines sich selbst gehörenden Unternehmens

Waschbär

Zur sozialen Frage zu Beginn des 21. Jahrhunderts gehörte auch die Frage, wem ein Unternehmen gehören sollte. Zwei Varianten wurden im grossen Stil ausprobiert, das staatliche Eigentum im Osten und das käufliche Eigentum im Westen. Immer mehr Menschen sehen jedoch heute die Nachteile dieser beiden Varianten und suchen von sich aus neue Eigentumsformen zu verwirklichen, die in eine Richtung gehen, die Rudolf Steiner schon vor hundert Jahren angeregt hatte. Die grundsätzliche Frage ist, wie lässt sich Eigentum so mit Fähigkeiten verbinden, damit dieses dem Wohl der Menschheit dient?

Der Eigentümer des Versandhaus Waschbär hat sich entschlossen, seinem Unternehmen eine Eigentumsform zu geben, die sicher stellt, dass sein Unternehmen auch in Zukunft von fähigen Menschen geleitet wird.  Die ungewöhnliche Geschichte dazu hier bei >>brand eins

Weitere Links zum Thema:

Broschüre zu Verantwortungs-Eigentum

TEDx Transforming Ownership to Create a Better Economy

Über GTREU

Über Purpose Stiftung

Zurück