Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Rudolf Steiner Haus, Rieterstraße 20, Nürnberg

Die Dreigliederung des sozialen Organismus für junge Menschen

Jugendseminar mit Daniel Hafner und Sylvain Coiplet

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Der musikalische Dialog - das musikalische Gespräch

Das musikalische Gespräch, der musikalische Dialog soll in dem Workshop genauer untersucht werden: Wie wird Dialogisches in der Musik gestaltet? Und lässt sich davon etwas übertragen auf Bereiche im Sozialen, Zwischenmenschlichen ausserhalb der Musik? Im anschliessenden Konzert werden die beiden Streichquartette von Schubert und Dvorak im Zusammenhang gespielt, mit denen im Workshop gearbeitet wird. Keine Voraussetzungen erforderlich für die Teilnahme am Workshop!
Mit dem Faust Quartett und Peter Dellbrügger (Moderation). Eintritt frei.

Institut für soziale Dreigliederung, 10999 Berlin

Grundlagenseminar Dreigliederung

Das 5-tägige Grundlagenseminar bietet sich als erster Einstieg in die Grundfragen der sozialen Dreigliederung an.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Geld im Lichte von Karma und Freiheit

Ökonomie der Brüderlichkeit aus einem Verständnis vom Finanzverhalten als Schicksalsgestalter. Eine Tagung für alle, die angesichts der Weltwirtschaftslage konkrete Möglichkeiten zur Veränderung ihres Finanzverhaltens bewegen, die auf der Idee der Brüderlichkeit beruhen.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Mont des Arts, 1000 Brüssel (Belgien) |

Auf dem Weg zu einem gesunden digitalen Ökosystem

Werte, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten

Konferenz der Allianz ELIANT Die digitale Technologie ist im Alltag immer stärker präsent und wirft Fragen zur Rolle der Technik in Wirtschaft, Politik und Alltagsleben auf. Ihre Auswirkungen auf die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen müssen dringend diskutiert werden. Europa braucht Bürger mit Motivation, Toleranz, Kreativität, Empathie und gesundem Menschenverstand – solche Kompetenzen müssen von früher Kindheit an durch die Interaktion zwischen Menschen entwickelt werden.

Wann? 
28. November 2017, 14 bis 19 Uhr

Wo? 
Königliche Bibliothek Belgiens, Mont des Arts, 1000 Brüssel 
 

Weitere Informationen:

Programm

Wissenschaftliche Hinweise und Arbeitsmaterialien in Deutsch und Englisch für die Konferenz

Online-Registrierung


Diese Konferenz wird von ELIANT mit Unterstützung von ECAS – European Citizen Action Service organisiert. ELIANT ist eine 2006 gegründete Allianz von 10 europäischen Initiativen angewandter Anthroposophie. Sie möchte einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und der kulturellen Vielfalt in Europa leisten. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Frage, wie die Menschenrechte in die Praxis umgesetzt werden und wie Menschenwürde, individuelle Freiheit, Gleichheit und Solidarität im Alltagsleben Fuß fassen können. ELIANT war von der Idee der Europäischen Bürgerinitiative (einem heutigen Instrument der Europäischen Union) früh inspiriert und hat als erste Organisation erfolgreich mehr als 1 Million Unterschriften für eine größere Vielfalt und Auswahl-Alternativen in Europa gesammelt.

Kontakt:

Allianz ELIANT
Rue du Trône 194
1050 Brüssel
Belgien

Tel. 32 2 648 59 71
info@eliant.eu

Zurück