Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Institut für soziale Dreigliederung, 10999 Berlin

Grundlagenseminar Dreigliederung

Das 5-tägige Grundlagenseminar bietet sich als erster Einstieg in die Grundfragen der sozialen Dreigliederung an.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Wirtschaftliche Assoziation verstehen

Wir begeben uns auf die Suche nach passenden Organisationsformen für eine menschengemässe Wirtschaft. Welche Rahmenbedingungen braucht der Mensch, um sich gestalterisch - als Konsument*in, Händler*in oder Produzent*in - in die Wirtschaft einbringen zu können? Referat und seminaristisches Arbeiten.
Mit Rudolf Isler und der Sozialwissenschaftlichen Arbeitsgruppe der Freien Gemeinschaftsbank. Eintritt frei.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Geld im Lichte von Karma und Freiheit

Ökonomie der Brüderlichkeit aus einem Verständnis vom Finanzverhalten als Schicksalsgestalter. Eine Tagung für alle, die angesichts der Weltwirtschaftslage konkrete Möglichkeiten zur Veränderung ihres Finanzverhaltens bewegen, die auf der Idee der Brüderlichkeit beruhen.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Forum 3, 70173 Stuttgart (D) |

Europa – Zerfall oder Erneuerung?

Öffentliches Werkstattgesprach und Forschungskolloquium des Instituts für Gegenwartsfragen

Öffentliches Werkstattgespräch
Freitag, 12. Oktober 2018, Beginn: 19.00 Uhr

Geistige, politische und wirtschaftliche Aspekte europäischer Identität
Einleitende Referate: Udo Herrmannstorfer und Gerald Häfner Anschließend Diskussion (Moderation Ulrich Morgenthaler)

Forschungskolloquium
Samstag, 13. Oktober 2018, Beginn: 9.00 Uhr

I. 9.00 – 10.30 Uhr: Ökonomischer Imperialismus oder Solidarwirtschaft? Einleitung Prof. Dr. André Bleicher
Kaffeepause
II. 11.00 – 12.30: Europa zwischen Ost und West
Einleitung Kai Ehlers
Mittagspause
III. 14.00 – 15.30: Wege zu einer neuen Verfasstheit Europas
Einleitung Gerald Häfner
Kaffeepause
IV. 16.00 – 17.30: Horizontale Subsidiarität und Selbstverwaltung: Entwicklungsperspektiven Europas?
Einleitung Udo Herrmannstorfer und Prof. Dr. Christoph Strawe
17.30 – 18.30: Abschließende Vertiefungsrunde. Ergebnisse, Handlungsmöglichkeiten

Teilnahmebedingungen

Die Werkstatt am Freitagabend ist öffentlich, eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Forschungskolloquium ist ein Ge- spräch zwischen Menschen, die sich bereits intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt haben. „Neulinge“ sind als interessierte Gäste und Zuhörer willkommen und herzlich eingeladen. Wir erbitten zur Kostendeckung der Veranstaltung Spenden, die Sie nach eigenem Ver- mögen und Ermessen ansetzen können.

Weitere Informationen

Tagungsprogramm als PDF

Kontakt:

Institut für soziale Gegenwartsfragen e.V.
Libanonstr. 3
D-70184 Stuttgart
www.sozialimpulse.de

Tel. (0711) 23 68 950
E-Mail Institut@sozialimpulse.de

Zurück