Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Gaststätte Neuwirt, Aufham (DE)

Spirituelle Hintergründe der Dreigliederung

Eintägige Schulung mit Vortrag, Seminararbeit und Training.

 …  >>

gzpk, Zürich

Wenn die «unsichtbare Hand» sichtbar wird.

Assoziatives Wirtschaften zur gemeinschaftlichen Gestaltung der wirtschaftlichen Vorgänge. Veranstaltung der Gärtnerei Käfer und des confoedera-Fördervereins

 …  >>

Tbilissi, Georgien

Die Seele Europas 2018

Europas Werte und die Kultur Georgiens – Nach acht Etappen der Tagung ‘Die Seele Europas’ von Amsterdam über Budapest, Prag, Danzig, Varna am Schwarzmeer, Simeria in Rumänien, Lahti in Finnland und Kiev folgt die neunte Tagung in Georgien. Was bedeutet Europa? ist es ein geographischer Begriff? Oder ein kulturell-geistiges Ideal?

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank, Basel

Geldwerkstatt

Was macht Geld mit mir? Was mache ich mit Geld? Was ist Geld für mich ganz persönlich? Welche Gefühle und Erinnerungen verbinde ich mit Geld? Wie geht es anderen mit ihrem Geld? Was passiert, wenn Menschen ihre Beziehung zu Geld reflektieren? Können wir miteinander darüber sprechen?

 

 …  >>

Schloss Niederspree, Hähnichen (D)

Sommeruniversität 2018

Welche Erkenntnisse, Empfindungen und Impulse können aus der Zivilgesellschaft hervorgehen, um die staats-wirtschaftlichen (und zunehmend nationalistischen) Machenschaften durch eine zeitgemäße Gestaltung von Wirtschaft, Recht und Kultur zu überwinden?

 …  >>

Kulturhaus OSKAR, Bochum

Von der Staatskunst zur Sozialkunst

Früher hieß es Staatskunst, heute müsste es Sozialkunst heißen, wenn es darum geht, Verhältnisse so einzurichten, dass sie den sozialen Bedürfnissen einer industriellen/digitalisierten Kultur und globalisierten Welt entsprechen. Dafür stellte Rudolf Steiner mit seinem Impuls für eine neue Sozialgestaltung einen interessanten Ansatz vor, um die Soziale Frage an der Wurzel zu packen und den Nationalismus zu überwinden.

 …  >>

Institut für Soziale Dreigliederung, Berlin

Grundlagenseminar Dreigliederung Oktober 2018

Einführung in die soziale Dreigliederung. Unterscheidung und Zusammenwirken von Wirtschaftsleben, Rechtsleben und Geistesleben. Gegnerschaft.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Freie Vereinigung, Dornach

Eine Soziologie der Geisteswissenschaft

Kursbeschreibung: Der Goetheanismus der Kernpunkte spitzt sich auf die Schöpfung des vollkommenen Sozialwesens zu, das im Grunde genommen immer derselbe, nur nach außen gestülpte vollkommene Mensch ist.

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Ganzheitliches Denken als Ausgangspunkt für die Genesung der sozialen Verhältnisse

Seminar zu aktuellen Wirtschaftsfragen, basierend auf dem Nationalökonomischen Kurs Rudolf Steiners.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank, Basel

Sozialwissenschaftliche Arbeitsgruppe

Einladung zur Mitarbeit an grundlegenden Schriften und Vorträgen Rudolf Steiners zu sozialwissenschaftlichen Fragen

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich |

Ganzheitliches Denken als Ausgangspunkt für die Genesung der sozialen Verhältnisse

In diesen Seminaren soll – ausgehend vom Nationalökonomischen Kurs Rudolf Steiners – das ganzheitliche Denken, welches allein Ausgangspunkt zur Genesung der sozialen Verhältnisse sein kann, anhand von konkreten Wirtschaftsfragen geübt werden. Teilnahme mit oder ohne Vorkenntnisse möglich.

Zeitraum: Januar bis Juli 2018, je zweimal im Monat.

Die jeweiligen Daten sind im Programm des Michael-Zweiges ersichtlich.

Zeit: jeweils 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort: Michaelzweig, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Kosten: freier Kostenbeitrag

Kursleiter:

Fionn Meier: M.A. in Volkswirtschaftslehre, Mitglied der Wirtschaftskonferenz des Goetheanums und aktiv beim confoedera-Förderverein.

Jonathan Keller: Pädagoge, Mitgründer und Geschäftsführer der confoedera-Einrichtungen, Mitglied der Schulleitung an der Rudolf Steiner Schule Zürich.

Flyer (PDF)

 

Zurück