Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Rudolf Steiner Haus, Bayreuth

Die Überwindung des Nationalismus durch die soziale Dreigliederung

Nach dem Zweiten Weltkrieg schien mit der Gründung einer Europäischen Union endlich ein Weg zur Überwindung des Nationalismus gefunden worden zu sein. Angesicht der heutigen Zerfallserscheinungen müsste man sich aber ernsthaft fragen, ob dieser Weg wirklich so zeitgemäß ist.

 …  >>

Rudolf Steiner Schule Basel

Aufbruch und Fesselung - Jugend im Kräftefeld der Neuen Medien

Öffentliche Tagung der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz. Thema ist die Industrialisierung der Intelligenz durch den Computer, die auch das Bewusstsein der jungen Menschen in ihren Bann zieht. Zwischen den Versuchungen der Medien und der Faszination der Maschinen gilt es einen Weg zu finden, der dem Menschen seine Menschlichkeit nicht raubt.

 …  >>

Berlin (D)

Eigentumskonferenz

Die Eigentumskonferenz 2018 bringt Unternehmen, die „sich selbst gehören“ und Unternehmer, die nach Nachfolgelösungen und langfristig orientierten Eigentumsformen suchen zusammen. Freuen Sie sich auf Fallbeispiele aus der Praxis, den Dialog mit der Politik und konkrete Workshops rund um den Weg zum sich selbst gehörenden Unternehmen.

 …  >>

Barcelona

" Dreigliederungszeit " 9 November 1918 - 2018 . 100 Jahre nach der Revolution in Deutschland

Brüderlichkeit, Freiheit und Gleichheit
Wie entstand die Revolution im November 1919 in Deutschland?
Wie kam es zum Sturz der Monarchie?
Lehren für eine neue katalanische Republik. Die soziale Dreigliederung als Lösung.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Vortrag: Intuition als Kapital - Von der Idee zum Erfolg

Jeder Unternehmer kennt es: Wie setzt man die Ideen in ein erfolgreiches Projekt um? Welchen Weg geht man als Unternehmer oder Manager? Diesen Fragen geht Edward de Boer in seinem Vortrag mit anschliessendem Gespräch nach. Kurz: Von der Idee zum Erfolg, mit intuitivem Unternehmertum. 

Intuition als Kapital | Freie Gemeinschaftsbank

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Seminar: Intuition als Kapital - Von der Idee zum Erfolg

Intuition als Kapital - Von der Idee zum Erfolg.

Jeder Unternehmer kennt es: Wie setzt man die Ideen um in ein erfolgreiches Projekt? Welchen Weg geht man als Unternehmer oder Manager? Es ist ein herausragender und zugleich ein geheimnisvoller Prozess, eine Intuition in die Wirklichkeit umzusetzen. In diesem Seminar untersuchen wir gerade diesen Prozess und arbeiten mit diesen Fragen: Was bedeutet Intuition für den Unternehmer?

Fachseminar für Unternehmer und Führungskräfte. Mit Edward de Boer, internationaler Organisationsberater, Trainer und Coach, und Noëmi Böken, Betriebseurythmistin und Unternehmerin.

 

Intuition als Kapital | Freie Gemeinschaftsbank

 

 

 …  >>

Confoedera, Zürich

Gesellschaftskonvent der Bodentreuhand-Gesellschaft

Es handelt sich hierbei um die Jahresversammlung der Bodentreuhand-Gesellschaft. Auch Interessierte sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Freie Vereinigung, Dornach

Eine Soziologie der Geisteswissenschaft

Kursbeschreibung: Der Goetheanismus der Kernpunkte spitzt sich auf die Schöpfung des vollkommenen Sozialwesens zu, das im Grunde genommen immer derselbe, nur nach außen gestülpte vollkommene Mensch ist.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank, Basel

Sozialwissenschaftliche Arbeitsgruppe

Einladung zur Mitarbeit an grundlegenden Schriften und Vorträgen Rudolf Steiners zu sozialwissenschaftlichen Fragen

 …  >>

Rudolf Steiner Haus, Freiburg i. B |

100 Jahre Dreigliederung: Was ist geworden? Was braucht die Zukunft

Netzwerktreffen 2018

Seit 1989 finden sich die Menschen, die sich der Initiative Netzwerk Dreigliederung zugehörig fühlen, alljährlich zu einem Netzwerktreffen zusammen. Nach Stuttgart, Berlin, Wuppertal und Achberg findet eine solche Veranstaltung in diesem Jahr in Freiburg statt.

Die Zusammenkünfte dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch untereinander. Die Vernetzung der für den Dreigliederungsimpuls aktiven Menschen soll verstärkt und gepflegt werden.

Geplanter Ablauf des Netzwerktreffens:

Freitag 23. Nov. 2018
18:00 Uhr – Einlass
19:00 Uhr – Begrüßung & Information zu Ablauf und Organisatorischem
– Einleitende Worte von Prof. Dr. Christoph Strawe
– Vorstellungsrunde
20:00 Uhr – Stand, Aufgaben und Perspektiven der Dreigliederungsarbeit. Einleitendes Referat: Prof. Dr. André Bleicher
–   Anschließend Plenumsgespräch
 
Samstag 24. Nov. 2018
09:00 Uhr – Musikalischer Auftakt mit Bettina Rustemeyer und Magnus Schlichtig
09:15 Uhr – Vorstellungen und Beiträge (1) 10:45 Uhr – Kaffeepause
11:15 Uhr – Vorstellungen und Beiträge (2) 12:45 Uhr – Mittagspause
15:00 Uhr – Bewegung und Gesang mit Pernille Ritsch
15:30 Uhr – Bildung von Arbeitsgruppen und Gesprächskreisen
16:45 Uhr – Kaffeepause
17:15 Uhr – Fortsetzung der Arbeitsgruppen und Gesprächskreise
18:30 Uhr – Abendpause
20:00 Uhr – Der Dreigliederungsimpuls als Selbstverwaltungsimpuls. Einleitende Beiträge von Stephan Eisenhut und Hermann Pohlmann. Anschließend Plenumsgespräch
 
Sonntag 25. Nov. 2018
09:00 Uhr – Musikalische Einstimmung durch Bettina Rustemeyer und Magnus Schlichtig
09:15 Uhr – Was ist geworden – was braucht die Zukunft? Vortrag von Gerald Häfner mit anschließender Aussprache
10:30 Uhr – Kaffeepause
11:00 Uhr – Abschlussplenum: Zusammenfassung, Nachklang Ausblick. Moderation: Moritz Christoph
12:30 Uhr – Ende der Veranstaltung

 

Kontakt und Anmeldung:
Vorbereitungsgruppe Netzwerktreffen c/o Peter Wassmer
Mail: netzwerktreffen2018@posteo.de Tel.: +49 152 5405 6432
 

>> Weitere Informationen hier (PDF).

 

Zurück