Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Forum 3, Stuttgart

Stirb und Werde: Aspekte einer „Postwachstumsökonomie“

Seit dem Bericht des Club of Rome 1972 ist das Wort von den „Grenzen des Wachstums“ in aller Munde. Trotzdem halten viele am Dogma vom stetigen wirtschaftlichen Wachstum fest.

 …  >>

Universität Witten/Herdecke (D)

Wittener Kolloquien: Freiheit?

Das 7. Wittener Kolloquium für Humanismus, Medizin und Philosophie beschäftigt sich mit dem Freiheitsbewusstsein: den neurowissenschaftlichen Tatsachen und der gesellschaftlichen Bedeutung.

 …  >>

Forum 3, Stuttgart

Individualität in sozialer Verantwortung

Die Auseinandersetzung mit den antisozialen Kräften in unserer Zeit

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

L'AUBIER, Montezillon

Umdenken tut Not

Eine Ausstellung die es sich zum Anliegen macht, an die Ereignisse unserer Zeit mit einem assoziativen Gesichtspunkt, so wie ihn Rudolf Steiner formuliert hat heranzugehen. Sie bietet eine Auswahl von in zwei Heften des Goetheanum Fonds im Oktober 2012 und November 2016 erschienenen Texten. Diese Fragen begleiten uns seit den Anfängen von L’AUBIER seit 1979.

 …  >>

Universität Witten/Herdecke |

Natur als Ressource und als Resonanzraum: Über zwei Formen der Weltbeziehung

Vortrag von Hartmut Rosa

Hartmut Rosa, Soziologe und Politikwissenschaftler an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt, wird zum ersten Mal an der Universität Witten/Herdecke über seine Forschung zu Zeiterleben, Beschleunigung und Resonanzphänomenen berichten. 

Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr.

Veranstaltungsort ist das Förder- und Entwicklungszentrum an der Uni Witten Herdecke (Alfred-Herrhausen-Str. 44).

Weitere Informationen:

Vortragsankündigung auf der Website der Uni Witten/Herdecke

Über Rosas Buch "Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung"

Kontakt:

Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Straße 50
D-58448 Witten

Zentrale
Tel. +49 (0)2302 / 926-0
public@uni-wh.de

Zurück