Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Freie Gemeinschaftsbank Basel

Geld und Wirtschaft neu gestalten – Verrechnungsgeld bewährt sich

Innovative Unternehmer haben sich in Sardinien zu einem Netzwerk zusammengeschlossen und zahlen für Dienstleistungen sowie Güter in Sardex statt in Euro. Selbstverwaltete Währungen, die auf dem Prinzip der gegenseitigen Verrechnung basieren, eignen sich besonders gut als Instrument für ein assoziatives, lokales Wirtschaften. Beiträge und Gespräch mit Stephan Eisenhut und Fionn Meier. Eintritt frei.

https://www.gemeinschaftsbank.ch/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen

Hospitalhof Stuttgart und Forum 3 Stuttgart

ImPuls für die Zukunft

Aufbruch zu einer menschlicheren Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Tagung 100 Jahre soziale Dreigliederung.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Allgemeine Bodentreuhand Gesellschaft – Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung für Mitglieder und Interessierte

 …  >>

Institut für soziale Dreigliederung, Berlin

Grundlagenseminar Dreigliederung

5-tägiges Intensivseminar als Einstieg in die Grundfragen der sozialen Dreigliederung

 …  >>

Goetheanum, Dornach

3. Tagung Ökonomie der Brüderlichkeit

Ökonomie der Brüderlichkeit im Umgang mit Einnahmen, Ausgaben, Vermögen und Kapital

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Freie Vereinigung, Dornach

Eine Soziologie der Geisteswissenschaft

Kursbeschreibung: Der Goetheanismus der Kernpunkte spitzt sich auf die Schöpfung des vollkommenen Sozialwesens zu, das im Grunde genommen immer derselbe, nur nach außen gestülpte vollkommene Mensch ist.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank, Basel

Sozialwissenschaftliche Arbeitsgruppe

Einladung zur Mitarbeit an grundlegenden Schriften und Vorträgen Rudolf Steiners zu sozialwissenschaftlichen Fragen

 …  >>

Sonnengarten, Hombrechtikon ZH

Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse

Abendkurs mit J. Keller vom confoedera-Förderverein

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank, Basel |

Sozialwissenschaftliche Arbeitsgruppe

Die Freie Gemeinschaftsbank belebt und erneuert sich aus „dem Bemühen um die Anthroposophie und deren Umsetzung in der Praxis“ (Statuten der Freien Gemeinschaftsbank, Präambel, S. 5). Ganz im Sinne dieses Bemühens ist vor einigen Jahren aus der Freien Gemeinschaftsbank heraus eine Arbeitsgruppe auf sachlichem Felde gegründet worden, die an die Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz angeschlossen ist. War die Mitarbeit in dieser Arbeitsgruppe bisher auf Betriebsangehörige der Bank beschränkt, so möchten wir zukünftig die Arbeitsgruppe öffnen und interessierte Menschen aus dem Umfeld der Bank zur Teilnahme herzlich einladen.

Wir haben uns vorgenommen, an grundlegenden Schriften und Vorträgen Rudolf Steiners zu sozialwissenschaftlichen Fragen zu arbeiten und wollen dabei den Blick auch auf die gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklungen weiten.

Zeit:  Dienstag, 18.15 Uhr; vierzehntätig.

Ort: Freie Gemeinschaftsbank , Meret Oppenheim-Strasse 10, 4002 Basel.

Kontakt: Jean-Marc Decressonière, Tel. 061 575 81 03, jm.dec@gemeinschaftsbank.ch

Weitere Informationen >>hier.

Zurück