Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

3. Tagung Ökonomie der Brüderlichkeit

Ökonomie der Brüderlichkeit im Umgang mit Einnahmen, Ausgaben, Vermögen und Kapital

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Freie Vereinigung, Dornach

Eine Soziologie der Geisteswissenschaft

Kursbeschreibung: Der Goetheanismus der Kernpunkte spitzt sich auf die Schöpfung des vollkommenen Sozialwesens zu, das im Grunde genommen immer derselbe, nur nach außen gestülpte vollkommene Mensch ist.

 …  >>

Freie Gemeinschaftsbank, Basel

Sozialwissenschaftliche Arbeitsgruppe

Einladung zur Mitarbeit an grundlegenden Schriften und Vorträgen Rudolf Steiners zu sozialwissenschaftlichen Fragen

 …  >>

Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart |

Völkerrecht – innerstaatliches Recht – Menschenrecht

Völkerrecht – innerstaatliches Recht – Menschenrecht

Kolloquium

Öffentliches Werkstattgespräch

Rudolf Steiners Memoranden von 1917 als Inauguration eines neuen Rechtsverständnisses

Einleitende Vorträge von Prof. Dr. Christoph Strawe und Udo Herrmannstorfer, anschließend Diskussion

Moderation:
Ulrich Morgenthaler

Datum:
Freitag, 9. Juni 2017, Beginn: 19.00 Uhr

Ort:
Forum 3
Gymnasiumstr. 21
Stuttgart

Kosten:
Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung (Richtsatz EUR 10,-)

Forschungskolloquium

Samstag, 10. Juni 2017, 09.00 – 10.30 Uhr:
Völkerrecht, innerstaatliches Recht, Menschenrecht – Wechselbeziehungen und begriffliche Abgrenzung
Einleitung: Dr. Reinald Eichholz

Kaffeepause

11.00 - 12.30 Uhr:
Klärung des Verhältnisses der Rechtsebenen: Voraussetzung für Lösungsansätze in Konfliktregionen
Einleitung: Gerald Häfner

Mittagspause

14.00 – 15.30:
Beispiele (Beziehungen Schweiz – EU u.a.)
Einleitung: Matthias Wiesmann

Kaffeepause

16.00 – 17.30:
Menschenrechte und soziale Dreigliederung
Einleitung: Prof. Dr. André Bleicher

17.30 – 18.30:
Abschließende Vertiefungsrunde

Teilnahmebedingungen:

Die Werkstatt am Freitagabend ist öffentlich, eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Forschungskolloquium ist ein Gespräch von Menschen, die sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt haben. "Neulinge" sind als interessierte Gäste und Zuhörer willkommen und herzlich eingeladen.

Wir erbitten zur Kostendeckung der Veranstaltung Spenden, die Sie nach eigenem Vermögen und Ermessen ansetzen können.

Anmeldung:

per E-Mail an institut@sozialimpulse.de oder online

Kontakt:

Institut für soziale Gegenwartsfragen e.V. Stuttgart 
Libanonstr. 3
70184 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 23 68 950
Institut@sozialimpulse.de
www.sozialimpulse.de

Zurück