News

News

«Welten-Zeitenwende-Anfang»

Inhalt der Februar-Ausgabe ist der Blick auf die Weihnachtstagung am Goetheanum vom 26. bis 31. Dezember 2023, zu der die Goetheanumleitung und die Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz eingeladen hatten.

 … >>

Wie mich die Weihnachtstagung begeisterte

Die Anthroposophie selbst war jedoch schon immer Teil meines Lebens. Als Kind mit einem Waldorfhintergrund, Schüler einer Waldorfschule sowie Student der Uni Witten/Herdecke und auch in meiner ärztlichen Laufbahn war ich durch das erweiterte Menschenbild schon immer inspiriert und halte insgesamt viel von der Integrativmedizin.

 … >>

Schweizer Mitteilung

Schweizer Mitteilungen

Die Januar-Ausgabe von “Anthroposophie – Schweiz” startet mit Auftakt ins neue Jahr von Marcus Schneider

 … >>

Wozu brauchen wir eine Anthroposophische Gesellschaft?

Man wird nicht Mitglied einer gewöhnlichen Gesellschaft: Man fügt sich mit seiner eigenen menschlichen und kosmischen Wirklichkeit in dieses neue soziale Gebäude ein, nimmt daran teil und formt es immer wieder neu.

 … >>

Weihnachten

Die Raunächte - von der Wintersonnenwende über Weihnachten und Silvester bis Dreikönig -, sagenumwoben, urtümlich, geheimnisvoll.

 … >>

Relaunch von mourir.ch

Die französischsprachige Website mourir.ch wurde am 15. Dezember 2023 in frischem Kleid der Öffentlichkeit übergeben.

 … >>

Nachruf Roland Halfen

Wir nehmen Abschied von unserem geliebten Kollegen, Freund und Lehrer Prof. Dr. Roland Halfen

 … >>

Nachruf Roland Halfen

*02.07.1958 † 23.09.2023

AGS Redaktion

Geschätzter, weltoffener Mensch,

der mit uns gelebt, humorvoll,

in gütiger Besonnenheit,

mit unvoreingenommenem Blicke, liebend.

 

Leuchtend, der untergegangenen Sonne gleich,

hältst Du Dich verborgen nun

und strahlst durch stille Lande

erfüllend, Deine Pflicht getan.

 

Red.

***

>> Sacht fliessende Schaffenskraft, zum Gedenken an Roland Halfen, DieDrei von Urs Dietler

>> Nachruf der Freien Hochschule Stuttgart

>> Erinnerungen an Roland Halfen, Das Goetheanum von Johannes Nilo

 

*

Copyright Foto: Charlotte Fischer

Zurück