Adressen und Links

Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V. Anthropoi

Der Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit in Deutschand – kurz Anthropoi – ist ein Zusammenschluss von Menschen, Initiativen und Einrichtungen, die ihren sozialen Auftrag aus der Anthroposophie Rudolf Steiners heraus gestalten wollen. Sie sind da für Menschen, die sich Unterstützung, Begleitung oder Hilfe suchen, für Menschen, Initiativen und Einrichtungen die Hilfe anbieten und für Eltern, Angehörige und Freunde von Menschen mit Hilfebedarf.

Schlossstrasse 9
D-61209 Echzell-Bingenheim
www.verband-anthro.de 

Kontakt
Tel 0049 60 35 81 190   |  bundesverband@anthropoi.de

Bundesvereinigung Selbsthilfe im anthroposophischen Sozialwesen Anthropoi

Anthropoi Selbsthilfe ist ein bundesweiter gemeinnütziger Zusammenschluss von über 60 Vereinen, die sich um anthroposophisch geprägte Einrichtungen gebildet haben. Die Mitglieder sind Menschen mit Assistenzbedarf und ihre Eltern, Angehörigen, gesetzlichen Betreuer und Freunde. Als Selbsthilfeorganisation unterstützen sie in Deutschland auf Bundesebene die Interessen von über 15.000 Menschen mit Assistenzbedarf, das heisst mit einer sogenannten geistigen oder mehrfachen Behinderung.

Argentinische Allee 25
D-14163 Berlin
www.anthropoi-selbsthilfe.de

Kontakt
Tel 0049 30 80 10 85 18  |  info@anthropoi-selbsthilfe.de

Camphill Schulgemeinschaften Deutschland

Der Impuls für die Entstehung der Camphill Schulgemeinschaften bezieht sich auf die Philosophie des Wiener Arztes Karl König, der 1940 zusammen mit einer Gruppe Emigranten eine Lebensgemeinschaft, „Camphill-House“, für und mit behinderten Kindern in Schottland gründete. Seine Intention bestand in der Suche nach einer Lebensform, die dem seelenpflegebedürftigen Menschen die ihm notwendigen Hilfen zur Verfügung stellt und in der er sich als Person – gerade auch jenseits seiner Behinderung – verwirklichen kann.

www.camphill.de
 

Kontakt
Brachenreute
Tel 0049 755 180 070  |  brachenreuthe@camphill-schulgemeinschaften.de
Föhrenbühl
Tel 0049 755 480 010  |  foehrenbuehl@camphill-schulgemeinschaften.de
Bruckfelden
Tel 0049 755 498 250  |  bruckfelden@camphill-schulgemeinschaften.de

Charta zur Prävention von sexueller Ausbeutung, Missbrauch und anderen Grenzverletzungen von Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf

Zwölf Verbände, Organisationen und Institutionen haben 2011 in Bern die Charta zur Prävention von sexueller Ausbeutung, Missbrauch und anderen Grenzverletzungen unterzeichnet. Auch der Verband anthroposophischer Heilpädagogik und Sozialtherapie vahs. Die Charta fordert eine Null-Toleranz-Politik und setzen vor allem bei den Mitarbeitenden und bei der Stärkung der Personen mit besonderem Unterstützungsbedarf an.

www.charta-praevention.ch

Europäische Kooperation für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie ECCE

Die Vereinigung wurde 1992 in den Niederlanden mit dem Ziel begründet, Menschen mit Behinderungen zu repräsentieren und sich für ihre Interessen aus der Perspektive der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie heraus europaweit einzusetzen. Seither sind Elternvereinigungen und Fachverbände aus fast allen Ländern Europas Mitglieder geworden.

Asselkouter 34
B-9820 Munte
www.ecce.eu

Kontakt
info@ecce.eu
Renate Chwatal (Management Assistant)
r.chwatal@ecce.eu
Bernard Heldt
Tel 0031 650 204 989  |  b.heldt@ecce.eu

Freundeskreis Camphill in Deutschland

Gemeinnütziger Verein zur Förderung behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener die in Camphill-Einrichtungen leben, vom Kindergarten bis zur Dorfgemeinschaft.

Argentinische Allee 25
D-14163 Berlin
www.freundeskreis-camphill.de

Kontakt
Tel 0049 30 80 10 85 18  |  E-Mail: info@fk-camphill.de

Höhere Fachschule für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie Dornach HFHS

In der Schweiz gibt es gut fünfzig anthroposophisch orientierte Institutionen, die Menschen mit Unterstützungsbedarf schulen, fördern, begleiten und betreuen. Alle diese Angebote wie Schulen, Heime, Werkstätten und Grossfamilien sind bei der Wahrnehmung ihrer Aufgabe auf fachlich gute, qualifizierte Mitarbeitende angewiesen. Dies führte 1973 zur Begründung der Ausbildungsstätte in Dornach durch den „Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Schweiz“ (vahs). In Zusammenarbeit mit den Praxisinstitutionen verbindet die HFHS Fachwissen mit der Reflexion von Berufserfahrung in der Heil- und Sozialpädagogik und der Sozialtherapie.

Ruchtiweg 7
4143 Dornach
www.hfhs.ch

Kontakt
Tel 061 701 81 00  |  info@hfhs.ch

Interkantonale höhere Fachschule für Sozialpädagogik Lausanne ESSIL

Die ESSIL bietet eine modulare Ausbildung zur Sozialpädagogin und zum Sozialpädagogen an. Der Unterricht richtet sich nach den wichtigsten Denkweisen der Human- und Sozialwissenschaften und setzt den Akzent auf die Entwicklung der Persönlichkeit und die Reflexivität der Fachperson.

Place du Tunnel 21
1005 Lausanne
www.essil.ch

Kontakt
Tel 021 320 12 03  |  info@essil.ch

Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie

Die Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie ist das Forum der internationalen Zusammenarbeit für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie. Auf den Internetseiten finden sich Informationen über die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie, zu Veranstaltungen und Literatur und zum internationalen Netzwerk von Verbänden und Einrichtungen.

Ruchti-Weg 9
4143 Dornach
www.khsdornach.org

Kontakt
Tel 061-701 84 85  |  khs@khsdornach.org

Parentela

Schweizer Forum für Eltern und Angehörige Seelenpflege-bedürftiger Menschen in anthroposophischen Institutionen.

www.parentela.ch

Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie Schweiz vahs

Der vahs ist ein nationaler Fachverband, dessen Hauptanliegen die Förderung der Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und mit einer psychischen Beeinträchtigung ist. Auf der Internetseite findet sich auch eine Liste der anthroposophischen Institutionen, die dem Verband angeschlossen sind.

Beitenwil, Postfach
3113 Rubigen
www.vahs.ch

Kontakt
Matthias Spalinger (Leitung und Administration) 
Tel 031 838 11 29  |  matthias.spalinger@vahs.ch

Vereinigung der Absolventinnen und Absolventen der höheren Fachschule für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie HFHS in Dornach VAD

Die VAD wurde 1994 als Vereinigung der Absolventen des ehemaligen „Rudolf Steiner-Seminars für Heilpädagogik“, der heutigen HFHS, gegründet. Er setzt sich für seine Mitglieder in Politik und Verbandsarbeit sowie für die Heilpädagogik, Sozialtherapie und Sozialpädagogik auf anthroposophischer Grundlage ein. Zudem hilft der VAD Studentinnen und Studenten, die finanziell nicht in der Lage sind, an der HFHS Dornach zu studieren. 

Ruchtiweg 7
4143 Dornach
www.vad-online.ch

Kontakt
kontakt@vad-online.ch