Themen

Themen

Anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie hat zum Ziel, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen eine individuelle leibliche, seelische und geistige Entwicklung zu ermöglichen, ihnen zu einem Leben in Würde und Selbstbestimmung zu verhelfen, die Integration in die menschliche Gemeinschaft und Gesellschaft zu fördern und ihren Beitrag für die Gesellschaft sichtbar werden zu lassen.

 

Wer Kinder mit Entwicklungsproblemen und Behinderungen erziehen will, "der ist niemals fertig, für den ist jedes Kind wieder ein neues Problem, ein neues Rätsel. Aber er kommt nur darauf, wenn er geführt wird durch die Wesenheit im Kind, wie er es im einzelnen Fall machen muss. Es ist eine unbequeme Arbeit, aber sie ist die einzig reale."  (Rudolf Steiner aus dem Heilpädagogischer Kurs).

***

Dimensionen der Heilpädagogik

 

Entwicklungsbegleitung, Gemeinschaftsbildung und Inklusion | Festschrift für Rüdiger Grimm

 

Das Aufgabenfeld der Heilpädagogik als integrative Humanwissenschaft, als Praxis der Entwicklungsbegleitung und der Teilhabeförderung ist weit gespannt: Es umfasst die Erarbeitung von Grundlagen und Methoden, des Selbstverständnisses und des gesellschaftlichen Ortes heilpädagogischen Handelns. Der vorliegende Band versammelt eine Fülle Beiträge aus unterschiedlichen Themen und Arbeitsfeldern der Heilpädagogik: Anregungen zur Praxis, Erkundungen zur Geschichte der Heilpädagogik, zu Gemeinschaftsbildung und Inklusion – im Dialog von Theorie und Praxis und aus unterschiedlichen Perspektiven, auch solchen der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie. 23 Autorinnen und Autoren geben Erfahrungsberichte und Denkanstöße für diese, Rüdiger Grimm gewidmete Festschrift.

Titelnummer: 1571
ISBN: 978-3-7235-1571-6

News

Geschäftsstelle vahs

Wahl von Markus Schefer in den UNO-Ausschuss

Mit Markus Schefer, Professor für öffentliches Recht an der Universität Basel, ist am 12. Juni 2018 in New York erstmals ein Schweizer in den UNO-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen gewählt worden.

 … >>

Geschäftsstelle vahs

Meilenstein der Behindertenpolitik

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 9. Mai einen wegweisenden Bericht zur Behindertenpolitik verabschiedet. Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben soll gestärkt und gezielt gefördert werden.

 … >>

Geschäftsstelle vahs

Grundsätze im Umgang mit Gewalt

Institutionen für Menschen mit Behinderungen haben die Pflicht wie in der UNBRK festgeschrieben und von der Schweiz ratifiziert deren Rechte einzuhalten und zu schützen. Ausnahmeregelungen sind im ZGB festgehalten. Ihre Handhabung wird durch das Kindes bzw. Erwachsenenschutzrecht vorgegeben.

 … >>

Geschäftsstelle vahs

Verbände machen sich auf den Weg

INSOS Schweiz, CURAVIVA Schweiz und der vahs Schweiz bündeln ihre Kräfte für die Erarbeitung eines gemeinsamen Aktionsplans

 … >>

Anthropi

PUNKT UND KREIS

Aktuelle Ausgabe Frühling 2018 mit Themenschwerpunkt „Wie geht Assistenz?“

 … >>

Veranstaltungen

Sonnenhof Arlesheim

«So langsam wächst mir alles den Kopf...»

Stärken und Pflegen der eigenen Ressourcen - Fachtagung für Mitarbeitende in Pädagogik, Heilpädagogik und Sozialtherapie sowie für Angehörige von Menschen mit Behinderungen

 …  >>

Steinhölzli Bildungswege, Hildegardstrasse 18, 3097 Liebefeld, Bern

Schizophrene Psychosen

Weiterbildungsreihe des vahs zu den psychiatrischen Krankheitsbildern für Mitarbeitende aus Institutionen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung oder geistigen Behinderung

 …  >>

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Autismus und die Ohnmacht des Willens

Vortrag von Dr. med. Hartwig Volbehr zum Umgang mit Autismus.

 …  >>

Kreuzlingen oder Münsterlingen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich

Supervisionstage für Präventions- und Meldestellen

Die Weiterbildung für Absolventen der 6-tägigen vahs-Fortbildung für Präventions- und Meldestellen beschäftigt sich mit Fragen und Fallbeispielen aus dem Praxisalltag.

 …  >>

Wohnheim Zürichberg, 8044 Zürich

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Rüttihubelbad, Walkringen

Berner Kurs - Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Der bereits drei Mal erfolgreich durchgeführte «Berner Kurs, BEKU» zur Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie beginnt am 6. September 2018 mit dem ersten Modul.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Modul 2.3 «Pädagogische Grundhaltungen und Konzepte, Normen und Werte in der Erziehung»

Sie möchten sich im Bereich der Heilpädagogik & Sozialtherapie finanziell engagieren?