Themen

Themen

Anthroposophisch orientierte Naturwissenschaft

Anthroposophisch orientierte Naturwissenschaft basiert auf der wissenschaftlichen Methode Goethes, ohne deswegen inhaltlich an ihn gebunden zu sein. Man kann in Goethe den ersten ganzheitlich orientierten Naturwissenschaftler der Neuzeit sehen, der einerseits der Phänomenologie der materiellen Erscheinungen zugewandt war, andererseits in ihnen das Geistige – zunächst in Ideenform – erlebte. Daran knüpfte Steiner an.

Anthroposophische Geisteswissenschaft kann nicht in einen Widerspruch zu echten Ergebnissen der Naturwissenschaft geraten. Vielmehr kann sie das Interesse zur Naturwissenschaft vertiefen und erweitern.

Auf diesem Hintergrund leistet heute anthroposophisch orientierte Naturwissenschaft Beiträge zu einem vertieften, dem Leben angemessenen Naturverständnis. Ausserdem gibt es Forschungen auf den Gebieten Biologie, Evolution, Geologie, Chemie und Physik, ebenso zu anwendungsorientierten Gebieten wie Ökologie, Landschaftskunde, biologische-dynamische Landwirtschaft, Pharmazie, Qualitätsforschung und Didaktik der Naturwissenschaften.

News

Pharmazeutische Prozesse in Raum und Gegenraum

Zum 1. Februar 2017 oder nach Vereinbarung vergibt die Mathematisch-Astronomische Sektion am Goetheanum ein Forschungsstipendium (6 Monate) zum Projekt … >>

Merkurtransit 2016

Erscheinungen am Sternenhimmel - der Planet Merkur wird vor der Sonnenscheibe herwandern … >>

EVOLVING SCIENCE 2015

Ein Rückblick und Ausblick auf Leben in der technisierten Welt - Technik als Aufruf zur Entwicklung neuer menschlicher Fähigkeiten Herbsttagung 06. bis 09. Oktober 2016  … >>

„Das Smartphone gefährdet Ihre Unerreichbarkeit“

Eine Tagung auf Schloss Freudenberg befasste sich mit den Auswirkungen der neuen „digitalen Werkzeuge“ auf Wahrnehmung und Erfahrungen der Nutzer.  … >>

Neue Dimension der Naturbetrachtung

Wanderausstellung: Eine Dokumentation einer nüchternen künstlerischen Auseinandersetzung mit der Natur  … >>

Andreas Gattinger habilitiert an der Justus-Liebig-Universität Giessen

FiBL-Mitarbeiter Andreas Gattinger hat zum Thema Kohlenstoffflüsse in Bodenökosystemen habilitiert und die Venia Legendi für das Fach Bodenökologie erhalten. … >>

Veranstaltungen

Quellhof, Kirchberg/Jagst-Mistlau (D)

Spirituelle Kosmologie

Das Seminar bietet Einblicke in Erlebnissphären wie Bildekräfte-Wirksamkeiten, seelische Charaktere oder geistige Intentionalitäten der Planeten, des Tierkreises und der kosmischen Konstellationen durch übersinnliche Wahrnehmung.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Evolving Morphology 2017

Die internationale Konferenz am Forschungsinstitut am Goetheanum feiert den 200. Jahrestag der Herausgabe von Goethes morphologischen Schriften „Über Naturwissenschaft im Allgemeinen, Morphologie im Besonderen“.

 …  >>

Karawanken, Kärnten, Österreich

Die Landschaft der Karawanken

Seminarwoche in goetheanistischer Naturanschauung mit Sonja Schürger und Jan Albert Rispens.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Colour in the Elements - Elements of Colour

Die Internationale Sommeruniversität 2017 der Naturwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum widmet sich dem Thema Farben: In der ersten Woche, die unter dem Titel "Farbe in den Elementen" steht, beobachten die Teilnehmer Farbphänomene in der Natur. Die zweite Woche mit dem Titel "Elemente der Farbe" werden Themen der Farbforschung besprochen.

 …  >>

Voltahalle, Basel

Eisblau - Zitronengelb - Purpur

Einen Ausstellung zur Farbe in Experiment / Kunst / Wissenschaft mit physikalischen Exponaten, künstlerischen Interaktionen und vertiefenden dialogisch angelegten Veranstaltungen zum Erleben und Erkennen von Farben.

 …  >>

Stiftung Rosenkreuz, Caux

Der Geist der Erde

Mensch, Tier und Pflanze - Beziehung und Verantwortung. Symposium und Workshops veranstaltet von der Stiftung Rosenkreuz.

 …  >>

Glarnerland/CH

Sommerwochen

Diese Woche soll den Heilpflanzen und Bäumen in der einzigartigen alpinen Landschaft des Glarnerland gewidmet sein. Im Vordergrund steht das Sammeln eigener Erfahrungen. Möglichst bewusst wollen wir von den Wahrnehmung zur Wesenserfahrung fortschreiten. Es wird darum gehen, den

 …  >>

Isle of Mull, Scotland

Iona Summer School

Iona ist ein Naturwunder. Die Elemente erzählen immer noch von der Geschichte, wo keltische Weisheit und Naturliebe sich mit dem Christentum verband. An diese Ursprünge will die Iona Summer School anknüpfen und die Natur und unsere Beziehung zu ihr erforschen.

 …  >>

Rüttihubelbad

Übersinnliche Wahrnehmung - Vertiefungskurs

Walkringen. Frank Burdich, Fulda. Die Ausprägungen der übersinnlichen Welt sind sehr vielfältig und der Wahrnehmung unterschiedlich leicht zugänglich. Der Kurs will eine Hilfe auf dem eigenen Weg geben, Wahrnehmungen zu systematisieren und das Bewusstsein für eigene Wahrnehmungsmöglichkeiten zu schärfen. Die Dauer von mehreren Tagen ermöglicht einen

 …  >>

Jurastraße 50, 4053 Basel

Water-Impulse 17

Die Paul Schatz Stiftung bietet im Rahmen der Umwelttage Basel Einblicke in die Wasserwelten des Oloids im Einsatz als energieeffizienter Schiffsantrieb - mit kleiner Ausstellung, Führung & Gesprächen.

 …  >>

Rüttihubelbad

Schenkende Begegnungen mit der Natur und dem Menschen

Kosmologie, Heilmittel und Menschenkunde. Jürg Reinhard, Merligen Die Begegnungen mit Jürg Reinhard sind eigentliche Erlebnisnachmittage. Der Kursleiter beleuchtet Themen aus den verschiedensten Lebensbereichen. Mit seinen reichen Erfahrungen leitet er uns auf sehr inspirierende Weise an, einen neuen Blick auf unsere Welt und unser Leben zu entwickeln. Nach Kursende besteht jeweils die Möglichkeit,

 …  >>

Sie möchten sich im Bereich der Naturwissenschaft finanziell engagieren?